Mehr Platz im Kühlschrank

Print Friendly, PDF & Email

Nicht täglich einkaufen müssen: So schaffen Sie mehr Platz im Kühlschrank!

Vor den Feiertagen noch mal los? Nein danke! Da decken wir uns doch möglichst vorher gut ein. Aber: Wohin mit all den verderblichen Lebensmitteln? Ein paar einfache Mittel und nützliche Helfer schaffen den zusätzlichen Stauraum. Mit unseren Tipps lässt sich alles praktisch unterbringen.

Kühlgeräte
Plastikbehälter

Benutzen Sie Plastikbehälter für die Aufbewahrung. Sie können in den Kühlschrank gestellt und nach Wunsch gefüllt werden. Auf diese Weise bleibt alles übersichtlich an seinem Platz.

Dosen als Stauraumwunder

Obst, Gemüse, Aufschnitt und Co. Sind in verschließbaren Boxen bestens aufgehoben. Am besten wählt man eckige Dosen in ähnlichen Größen. Die lassen sich prima übereinander stapeln. So wird kein Platz verschenkt.

Zusätzliche Ablagen

Die Anzahl der Einlegeböden lässt sich in fast jedem Kühlschrank erweitern und nach Bedarf ergänzen. Für Wein und Co. Sind zusätzliche Flaschenablagen ideal. In einhängbaren Schubfächern kommen kleine Lebensmittelverpackungen wie etwa Marmelade, Schokocreme und mehr.

Alleskönner Vielzweckklammern

Mit den praktischen Bürohelfern lassen sich auch Tüten super verschließen und z. B. an einem Gitterboden hängen. Nützlicher Nebeneffekt: Werden sie geschickt platziert, dienen die Klemmen* auch gleichzeitig als Begrenzungshilfe auf dem Gitterboden und halten beispielsweise gestapelte Dosen oder Flaschen an Ort und Stelle.

Soßen auf dem Kopf stehend lagern

Ketchup, Senf und Dips benötigen weniger Platz, wenn sie mit der Öffnung nach unten stehen. Damit sie nicht umfallen, einfach in der unteren Hälfte eines Eierkartons platzieren. Wenn sie so gelagert werden, lassen sie sich später auch einfacher dosieren.

Mit einem Drehteller alles im Blick

Wo sind denn nun die Essiggurken für den Kartoffelsalat? Ist doch sonnenklar, ganz hinten im Kühlschrank! Solche Gläser oder auch Sahnebecher lassen sich super auf einem Drehteller anordnen. Dann muss man für die Suche danach auch nicht das ganze Kühlschrankfach leer räumen.

Für mehr Platz im Kühlschrank: Clever aussortieren!

Nicht alles muss in den Kühlschrank: Margarine, Eier und H-Milch bleiben zumindest ungeöffnet auch im Küchenschrank frisch.

Wenn dir dieser Artikel gefallen hat, dann lies auch: So lagert man Obst und Gemüse!

Weitere hilfreiche Tipps & Tricks:

Spaghetti Napoli

Der Pastaklassiker aus Neapel - Pasta al Pomodoro - Bella Italia! Bereit für den Urlaub? Mit diesen original Spaghetti Napoli ...
Weiterlesen …
Steak grillen

Grillsoßen selbst gemacht

Mit diesen selbstgemachten Grillsoßen wird es das perfekte Grillvergnügen Selbstgemacht und lecker Lecker, wie es duftet, wenn Fleisch und Gemüse ...
Weiterlesen …
Kräutersalz Geschenk aus der Küche

Kräutersalz mit getrockneten Kräutern

Getrocknete Kräuter - Den Sommer im Glas einfangen Kräuterduft liegt in der Luft – Jetzt beginnt die Kräutersaison! Eine einfache ...
Weiterlesen …

10 Tipps wie Sie beim Kochen Energie sparen!

Es hält sich hartnäckig das Gerücht, dass Omas irgendwie immer wussten was zu tun war und viele kleine praktische Tipps ...
Weiterlesen …
Putzmittel

Küche putzen

Die Küche sollte der hygienischste Ort im Haus sein. Durch Kochen, Backen und Spülen entstehen hier aber auch die größten ...
Weiterlesen …
🙂 Vielen Dank für's Teilen 🙂

Bildquellen

  • Kühlschrank: © New Africa / stock.adobe.com

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.