Spartipps

Wasser sparen: Diese Tricks sollten Sie kennen!

Print Friendly, PDF & Email

In Deutschland verbraucht jeder Einwohner durchschnittlich zwischen 120 und 190 Liter Trinkwasser – egal ob beim Kochen, Wäsche waschen, Duschen oder beim Betätigen der Toilettenspülung. Dabei ist es aber meistens gar nicht so schwierig, den Wasserverbrauch zu reduzieren und somit Wasser zu sparen. Und so schonen Sie nicht nur den eigenen Geldbeutel, sondern tun auch noch etwas Gutes für die Umwelt.

Deshalb ist Wasser sparen wichtig:

  • Durch das Sparen von Wasser werden Energiekosten gespart
  • Abwasser schadet der Umwelt
  • Ein hoher Wasserverbrauch bedeutet weniger Wasser für Pflanzen und Boden

Vom Duschen bis Wäsche waschen: Mehrere hundert Euro pro Jahr weniger ausgeben? Mit cleveren Helfern im Haushalt ist das tatsächlich möglich!

Wäsche

Moderne Waschmittel bekommen die Wäsche schon bei 20°C blitzsauber. Wie viel man mit Kaltwäschen einsparen kann, lässt sich auf www.wirdrehenrunter.de berechnen. Steigt ein Vier-Personen-Haushalt beispielsweise von 60°C auf 30°C um, bleiben ihm 37 Euro jährlich mehr. Wer zudem die Trommel voll auslastet und auf die Vorwäsche verzichtet, vergrößert das Sparpotenzial noch stark.

Spülmaschine

Stellen Sie das Gerät immer nur komplett befüllt an, idealerweise im Sparprogramm. Durch die längere Einweichzeit von Wasser und Reiniger wird so meistens auch sehr schmutziges Geschirr schön sauber. Außerdem sind ähnlich wie bei Waschmaschinen neuere Exemplare energie- und wassereffizienter. Ein wichtiger Faktor beim Wasserverbrauch in der Küche ist die Energieeffizienz der Geräte.

Pflanzenpflege im Sommer
Garten

Beim Rasen gilt: Je länger das Gras, desto weniger Wasser benötigt es. Halten Sie es deshalb nicht zu kurz. Harken Sie außerdem regelmäßig die Beete. Ein aufgelockerter Boden kann mehr Nässe aufnehmen. Ein mittelgroßer Garten braucht ungefähr 15 Kubikmeter Gießwasser, das Sie bestenfalls aus Regentonnen beziehen.

Toilette

Vor allem ältere WCs verbrauchen bei einem Spülgang den gesamten Inhalt des Spülkastens. Ein sogenannter Wasserstopp verringert die Menge um bis zu 65 Prozent . Außerdem sollte man darauf achten, dass die Spülung nicht beschädigt ist und deshalb ständig Wasser aus dem Spülkasten in die Toilette läuft. Denn ein solcher Defekt im Spülkasten kann über das Jahr verteilt bis zu 300 Euro an Mehrkosten verursachen.

Sanitop-Wingenroth Wasser-Stopp für Spülkästen
➤ Spülkasten Zubehör
➤ WASSER SPAREN: Senken Sie Ihren Wasserverbrauch im Spülkasten und sparen Sie pro Spülung mehrere Liter Wasser! Der praktische Wasser-Stopp eignet sich für alle tiefhängenden Spülkästen.
➤ SCHNELL MONTIERT: Um beim Betätigen der Toilettenspülung Wasser zu sparen, hängen Sie den Wasser-Stopp in die Glocke Ihres Spülkastens ein. Den Rest erledigt er von ganz allein.
Spülbecken

Hier kann man ebenfalls mit einer Ein-Hebel-Mischbatterie nachjustieren. Oder Sie bringen am Hahn einen Perlator an (ca. 5 Euro). Damit sind schon 50 Prozent Wasserersparnis drin. Obst und Gemüse waschen Sie am besten nicht unter fließendem Wasser, sondern lassen dafür eine Schüssel volllaufen. Das Wasser anschließend nicht ausschütten, schließlich könnten Ihre Blumen auch noch einen Schluck vertragen.

duschen, wasser sparen
Dusche

So wohltuend ein heißes Vollbad auch ist, es schlägt doch ganz schön auf den Geldbeutel. Duschen ist weitaus günstiger. Wenn Sie zusätzlich noch eine Sparduschkopf nutzen, der dem Wasser Luft beimischt, können Sie über 300 Euro jährlich sparen.

Kennen Sie einen wertvollen Tipp oder Trick?

1000Haushaltstipps.de baut auf Sie. Helfen Sie mit, den Alltag aller unserer User mit Ihren Ratschlägen und Tricks ein wenig zu erleichtern. Senden Sie uns deshalb Ihre kleinen Geheimnisse und helfen Sie mit, diesen Ratgeber zum Vorteil aller aufzufüllen.

1000 Tipps für den Haushalt …
Wenn Sie noch Rezepte, Tipps zur Gesundheit, Hausputz, Wäschepflege, Fleckenmittel, Recycling, Anregungen zur Ungezieferbekämpfung  oder, oder, oder… haben, senden Sie uns eine kurze Nachricht.

(Visited 85 times, 1 visits today)

Letzte Aktualisierung am 18.06.2024 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert