Anti-Schnarch-Tipps

Print Friendly, PDF & Email
Was hilft gegen das Schnarchen? Unsere Anti-Schnarch-Tipps retten Ihren Schaf!

Wenn der Bettnachbar und Partner nachts ein Schnarchkonzert anstimmt, stört das Frauen wie Männer gleichermaßen. Und Schnarcher bemerken oft überhaupt nicht, dass sie schnarchen. Manchmal stehen Erkrankungen hinter dem Schnarchen, die behandelt werden sollten. Oft helfen aber auch einfache Tipps.

Nicht auf dem Rücken schlafen

Nähen Sie z.B. einen Tennisball in den Rückenbereich Ihres Schlafanzuges. Das verhindert, dass Sie auf dem Rücken schlafen, denn das fördert Schnarchen. Eine professionelle Variante funktioniert nach dem gleichen Prinzip: Ein Schlafpositionstrainer mit Lagesensoren macht mit sanfter Vibration auf die Rückenlage aufmerksam.

Luftbefeuchter & Nasenöl

Angeschwollene Nasenschleimhäute begünstigen das Schnarchen – dann können Luftbefeuchter, Nasenöl oder Sprays oder beruhigende ätherische Öle Abhilfe schaffen. Denn das löst Verstopfungen und pflegt außerdem die Nasenschleimhäute.

Nasenatmung trainieren

So beugen Sie einer schnarch fördernden Mundatmung vor: Augen schließen, ganz bewusst durch die Nase atmen und gedanklich dem Atemstrom folgen: von der Nase Richtung Stirn bis zwischen die Augenbrauen. Auf diese Weise fünf Minuten langsam ein- und ausatmen. Trainieren Sie das am besten täglich.

Kopfkissen wechseln

Mit dem richtigen Kopfkissen kann die Halswirbelsäule entlastet werden. Ist diese durch ein dickes Kissen zu stark gebeugt oder überstreckt, schnarcht es sich leichter. Probieren Sie einfach verschiedene Kissen im Fachhandel aus.

Sorgen Sie für ein gutes Raumklima

Am besten ist eine Zimmertemperatur von 18° C und eine Luftfeuchtigkeit von 40 % bis 60 %, denn Nasenschleimhäute mögen es am liebsten feucht.

Lesetipps: Mit unseren Tipps & Tricks bekommen Sie das Schnarchen jetzt in den Griff. Sie leiden unter Schlafstörungen? Unsere Anti-Stress-Tipps können dagegen helfen. Sie suchen noch nach einem Kopfkissen für einen erholsamen Schlaf und maximale Entspannung? Lesen Sie hier worauf man beim Neukauf achten sollte.

Schreiben Sie uns Ihre persönlichen Anti-Schnarch-Tipps doch unten in die Kommentare. Wir freuen uns über jeden Tipp!

Gefällt euch 1000Haushaltstipps.de?

Dann würden wir uns freuen, wenn ihr diese Seite teilt. Zum Beispiel bei Pinterest oder Facebook. Auch über ein Däumchen für unsere Facebook-Seite freuen wir uns – so bleibt ihr zeitgleich auch immer auf dem Laufenden!

1000Haushaltstipps.de
Eine Sammlung von Haushaltstipps und -tricks: 
Hier finden Sie eine laufend erweiterte Sammlung von Tipps und Tricks, die in vielen Bereichen des Haushalts helfen, die anfallenden Arbeiten einfach, schnell und gründlich zu erledigen.

Weitere interessante Artikel:

Stethoscop

Fehldiagnosen verhindern

Sicher auftreten, mehr erreichen: Mit unseren Tipps verläuft Ihr Termin beim Arzt erfolgreich Fachchinesisch, zu wenig Geduld oder falsche Scheu: ...
Weiterlesen …
Lippenpflege

Wie man Fieberbläschen los wird

Die Ursachen von Fieberbläschen und natürliche Heilmittel Fieberbläschen können sehr schmerzhaft sein. Erfahren Sie hier, was Lippenherpes verursacht und einige ...
Weiterlesen …

Nie wieder kalte Füße!

Insbesondere Frauen leiden im Winter sehr oft unter kalten Füßen, die trotz dicker Wollsocken einfach nicht warm werden wollen. Unsere ...
Weiterlesen …

Krampfadern

Krampfadern – (k)ein Problem Krampfadern sind nicht schön. Wenn man dazu neigt, sollte man rechtzeitig etwas tun um vorzubeugen. Und ...
Weiterlesen …
(Visited 39 times, 1 visits today)
🙂 Vielen Dank für's Teilen 🙂

Bildquellen

  • Entspannungstechnik: © maroke / stock.adobe.com
  • Schnarchen: © WavebreakmediaMicro / stock.adobe.com

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

WordPress Cookie Hinweis von Real Cookie Banner