Spartipps

Energie sparen durch neue Fenster

Print Friendly, PDF & Email

Energie sparen leicht gemacht – Checkliste für neue Fenster, die Ihr Zuhause und Ihren Geldbeutel schont

Sind Ihre Fenster alt und undicht? Fühlen Sie Zugluft in Ihrem Zuhause? Steigen Ihre Energiekosten immer weiter an? Dann könnte es an der Zeit sein, Ihre Fenster zu überprüfen und möglicherweise neue Fenster einzubauen.

Neue Fenster können nicht nur die Ästhetik Ihres Hauses verbessern, sondern auch dazu beitragen, Energie zu sparen und Ihre Kosten langfristig zu senken. Mit dieser Checkliste möchten wir Ihnen helfen, den Prozess des Kaufs und der Installation neuer Fenster zu vereinfachen.

Indem Sie die folgenden Punkte berücksichtigen, können Sie sicherstellen, dass Ihre neuen Fenster energieeffizient sind und dazu beitragen, Ihre Energiekosten zu senken:

  1. Wählen Sie den richtigen Rahmen: Fensterrahmen aus Vinyl oder Holz sind in der Regel energieeffizienter als Metallrahmen.
  2. Achten Sie auf die Verglasung: Doppelverglasung oder sogar Dreifachverglasung bieten eine bessere Isolierung und helfen, Wärmeverlust zu minimieren.
  3. Das richtige Glas wählen: Spezielle Beschichtungen wie Low-E-Glas können die Wärmeübertragung verringern und die Energieeffizienz verbessern.
  4. Prüfen Sie die Dichtungen: Sorgen Sie dafür, dass die Fenster über gute Dichtungen verfügen, um Zugluft und Feuchtigkeitseintritt zu verhindern.
  5. Berücksichtigen Sie den U-Wert: Der U-Wert misst den Wärmeverlust durch das Fenster. Je niedriger der U-Wert, desto energieeffizienter ist das Fenster.

Mit neuen Fenstern lässt sich der Wärmeschutz effektiv verbessern

Zirka ein Drittel der klimaschädlichen Emissionen wird in Deutschland von nicht ausreichend gedämmten Gebäuden verursacht. Wer einen Neubau plant, muss strenge Vorgaben an die Energieeffizienz erfüllen. Ganz anders in verhält es sich bei Altbauten: Hier kann häufig ein Großteil der Wärme über ungedämmte Fassaden und alte Fenster ungenutzt nach draußen entweichen. Dadurch muss entsprechend mehr geheizt werden. Somit sorgen wärmedämmende Fenster nicht nur für Energie- und Kosteneinsparungen, sondern leisten auch einen wertvollen Beitrag zum Umwelt- und Klimaschutz.

Eine Sanierung der Gebäudehülle ist deshalb der erste Schritt, um dauerhaft Energie zu sparen. Aber wann lohnt sich ein Austausch der Fenster nicht nur finanziell durch eingesparte Heizkosten, sondern auch für die Umwelt?

neue fenster, energie sparen

Hier ist es am besten einen Energieberater hinzuzuziehen. Denn dieser kann eine individuelle Bestandsaufnahme des Gebäudes vornehmen – und gleichzeitig über eventuell mögliche Fördermittel informieren.

Durch alte Fenster kann man bis zu 40 % der Raumwärme verlieren

Als Faustregel gilt, dass eine Modernisierung bei einem Alter der Fenster von über 20 Jahren empfehlenswert ist. Hierbei verringern zeitgemäße Mehrfachverglasungen nicht nur Energieverluste, sondern erhöhen auch gleichzeitig den Wohnkomfort. Studien belegen, dass schon der Austausch von Fenstern mit Isolierverglasung durch eine Dreifachverglasung bei einem normalen Einfamilienhaus ca. 200 Euro im Jahr an Energiekosten einspart. Kalte und zugige Bereiche in der Nähe von Fenstern gibt es nach dem Fensteraustauch nicht auch mehr und das Gefühl der Behaglichkeit steigt.

Nach dem Einbau von neunen Fenstern reflektieren diese auf der Innenseite die Wärmestrahlen der Heizung und halten sie auf diese Weise besser im Raum.

Experten sprechen dabei von einem solaren Energiegewinn. Wichtig ist außerdem bei einer Modernisierung, dass alle Bestandteile des neuen Fenstersystems speziell aufeinander abgestimmt sind, von den Rahmenkonstruktionen bis hin zu den Rollladenkästen.

Weitere Informationen auf der Seite des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie.

Auch in unserem Blog: Gut heizen und Energie sparen!

Verraten Sie uns Ihren besten Tipp!

Haben Sie auch schon vor einem Problem beim Heimwerken gestanden und haben sich Rat gewünscht? Helfen Sie anderen und verraten Sie uns Ihren besten Heimwerkertipp!

So leicht geht’s:

1000 Tipps für den Haushalt …
Wenn Sie noch Rezepte, Tipps zur Gesundheit, Hausputz, Wäschepflege, Fleckenmittel, Recycling, Anregungen zur Ungezieferbekämpfung  oder, oder, oder… haben, senden Sie uns eine kurze Nachricht.

(Visited 426 times, 1 visits today)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert