11 Möglichkeiten Kaffeesatz zu verwenden

Print Friendly, PDF & Email

Kaffee ist ein beliebtes Getränk, das auf der ganzen Welt konsumiert wird.

Normalerweise entsorgen die meisten Menschen Kaffeesatz, der nach dem Aufbrühen zurückbleibt, aber nachdem Sie diesen Artikel gelesen haben werden Sie es sich vielleicht noch einmal überlegen, ihn einfach wegzuwerfen.

Kaffeesatz kann für viele praktische Anwendungen rund um Haus und Garten verwendet werden und sogar dabei helfen, Ihre Schönheits- und Pflegeroutine aufzupeppen.

Tipp: Frischen Kaffeesatz sollten Sie zunächst trocknen lassen, um Schimmelbildung zu vermeiden. Dazu einfach auf einem flachen Teller oder sonstigen Behältnis ausbreiten und in die Sonne stellen. Anschließend in einem luftdichten Gefäß aufbewahren.

Hier finden Sie 11 kreative Verwendungsmöglichkeiten für Kaffeesatz.

1. Dünger für den Garten

Kaffeesatz enthält viele Mineralien, die für das Pflanzenwachstum wichtig sind – Stickstoff, Kalzium, Kalium, Eisen, Phosphor und Magnesium.

Besonders Pflanzen die eine sauren Boden bevorzugen wie Hortensien, Geranien, Rhododendren, Farne oder auch Obst- und Gemüsepflanzen liefert er wichtige Nährstoffe und fördert das Wachstum. Um ihn als Dünger zu verwenden, streuen Sie den getrockneten Kaffeesatz einfach auf die Erde rund um Ihre Pflanzen und arbeiten ihn leicht ein.

Außerdem hilft Kaffeesatz dabei, Würmer anzulocken, die wichtig für den Garten sind.

2. Kompostieren

Wenn Sie keinen unmittelbaren Düngerbedarf haben, können Sie Ihren Kaffeesatz zur späteren Verwendung kompostieren.

Kompostierung ist ein natürlicher Prozess, der organische Substanzen wie Essensreste und Gartenabfälle in einen reichhaltigen Kompost oder Humus verwandelt.

Kompost trägt dazu bei, dass der Boden mehr Nährstoffe und Wasser hält, wodurch die Gesundheit der Pflanzen verbessert wird.

Was darf sonst noch alles in den Kompost?

  • Rasenschnitt (am besten vorgetrocknet)
  • Baumschnitt, am besten zerkleinert
  • Laub
  • Reste von Beet- und Balkonpflanzen
  • verbrauchte Blumenerde
  • Obst- und Gemüseabfälle

Nicht in den Kompost gehören: Fleisch- und Fischabfälle, Milchprodukte, kranke Pflanzen, Fette und Öle.

3. Abwehr von Insekten und Schädlingen

Wenn man um Pflanzen herum einen Ring aus getrocknetem Kaffeesatz verteilt, bleiben Schnecken und Ameisen auf Abstand.

Um Wespen zu verscheuchen gibt es einen einfachen und wirkungsvollen Trick: Trockenen Kaffeesatz in eine feuerfeste Schale füllen und anzünden. Wespen können den für Menschen wohlriechenden Qualm nicht ausstehen.

was tun bei Wespenstich
4. Flöhe beim Haustier behandeln

Flöhe sind ein häufiges Problem bei Haustieren und die Behandlung kann kostspielig und zeitaufwändig sein.

Es gibt mehrere Produkte zur Flohentfernung auf dem Markt, aber viele enthalten aggressive Chemikalien und können unerwünschte Nebenwirkungen hervorrufen.

Glücklicherweise scheinen Flöhe Kaffee nicht zu mögen, deshalb kann man Kaffeesatz als natürliche Behandlung in Betracht ziehen.

Reiben Sie dazu den Kaffeesatz nach dem Shampoonieren einfach über das Fell Ihres Haustieres. Spülen Sie ihn dann ab und lassen Sie Ihr Haustier wie gewohnt trocknen.

Kaffeesatz ist vielleicht nicht so wirksam wie ein verschreibungspflichtiges Produkt. Wenn Ihr Haustier also Flöhe hat und diese Behandlung nicht wirkt, sollten Sie sich an einen Tierarzt wenden, um alternative Optionen zu besprechen.

Kaffeesatz sollte nur äußerlich angewendet werden, denn er kann bei Verzehr für Hunde giftig sein!

5. Gerüche neutralisieren

Kaffeesatz ist ein wunderbarer Geruchsneutralisator. Mit anderen Worten, er kann dabei helfen Gerüche zu absorbieren und zu beseitigen.

Um müffelnde Schuhe aufzufrischen, abends eine kleine Menge einfüllen und am nächsten Morgen ausschütteln.

Gegen Kühlschrankmief einfach eine Schale mit Kaffeesatz in den Kühl- oder Gefrierschrank stellen, um Gerüche von verdorbenen oder unangenehm riechenden Lebensmitteln zu neutralisieren.

Man kann auch alte Socken oder Strumpfhosen mit Kaffeesatz füllen und sie abbinden, um tragbare Lufterfrischer herzustellen. Legen Sie diese in Ihre Schuhe, Sporttasche, Schlafzimmerschubladen, unter Ihren Autositz oder an einen anderen Ort, an dem unangenehm müffelt.

Bewahren Sie Kaffeesatz neben der Spüle auf um damit Ihre Hände nach dem Hacken von Knoblauch oder Zwiebeln abzureiben. So hat sogar Knoblauch- und Zwiebelgeruch keine Chance mehr.

6. Natürliches Scheuermittel

Kaffeesatz ist abrasiv und kann sehr gut als Scheuermittel verwendet werden, er wirkt wegen seiner antibakteriellen Eigenschaften sogar desinfizierend.

Verwenden Sie ihn, um Ihre Spüle zu reinigen, Ihr Kochgeschirr zu polieren oder Ihren Grill zu reinigen. Achten Sie aber darauf, ihn nicht auf porösen Materialien zu verwenden, da das braune Flecken verursachen kann.

Grillrost reinigen
7. Hautpeeling

Die groben Partikel im Kaffeesatz wirken als Peeling, um Schmutz und abgestorbene Zellen von der Haut zu entfernen.

Einfach Kaffeesatz mit etwas Wasser oder Kokosöl* mischen und mit den Händen direkt auf Gesicht und Körper auftragen.

Kaffeesatz kann auch mit einer kleinen Menge Honig gemischt und als Peeling für die Lippen verwendet werden.

Darüber hinaus hat das Koffein im Kaffeesatz starke antioxidative Eigenschaften, die helfen können, die Haut vor Sonnenschäden zu schützen.

8. Natürlicher Farbstoff

Wenn Sie jemals Kaffee auf ein weißes Hemd verschüttet haben, wissen Sie, dass das einen Fleck hinterlassen kann.

Durch Wiederbefeuchten von Kaffeesatz können Sie einen kostengünstigen und rein natürlichen Farbstoff herstellen, der zum Färben von Baumwolle, Kunstseide, Leinen und Papier verwendet werden kann. So verleihen Sie Stoffen und Papier ganz einfach einen Vintage-Look oder kaschieren vorhandene Flecken auf Ihrer Kleidung und Handtüchern. Kaffeesatz kann auch dazu verwendet werden, um Ostereier zu färben oder die Farbe dunkler Haare zu vertiefen.

Kommerzielle Lebensmittel- und Haarfärbemittel können Hunderte von Chemikalien enthalten, von denen viele Krebs verursachen können. Kaffeesatz ist eine wunderbare und ungiftige Alternative zu herkömmlichen Farbstoffen.

9. Haarwachstum stimulieren

Shampoos und Stylingprodukte hinterlassen oft Rückstände, die Ihr Haar stumpf aussehen lassen und beschweren.

Ein Peeling der Kopfhaut mit Kaffeesatz hilft um Ablagerungen und abgestorbene Hautzellen zu entfernen.

Darüber hinaus haben Studien ergeben, dass Koffein, wie es in Kaffeesatz enthalten ist, das menschliche Haarwachstum stimuliert. Nehmen Sie vor dem Shampoonieren einfach eine Handvoll Kaffeesatz und massieren Sie ihn einige Minuten lang in Ihre Kopfhaut und Ihr Haar ein. Anschließend wie gewohnt waschen und ausspülen. Tun Sie dies ein- bis zweimal pro Woche oder nach Bedarf.

10. Kratzer in Holz kaschieren

Ein Kratzer oder eine Macke im Esstisch oder dem Parkett? Kein Grund zur Panik. Denn dunkles Holz lässt sich ganz einfach ausbessern:

Stellen Sie eine dicke Paste aus Kaffeesatz und Wasser her. Reiben Sie die Paste dann mit einem Wattestäbchen in den Kratzer ein, lassen Sie sie 5–10 Minuten einwirken und wischen Sie das Ganze dann mit einem Baumwolllappen ab. Wiederholen Sie die Prozedur bis die gewünschte Farbe erreicht ist und warten Sie zwischen den Anwendungen einige Stunden.

11. Augenringe behandeln

Die Haut um die Augen herum ist äußerst empfindlich und enthält sehr wenig Fettgewebe. Deshalb ist dort einer der ersten Stellen, an denen man Zeichen des Alterns sieht. Viele Dinge können zur Entstehung von Augenringen und Schwellungen unter den Augen beitragen, darunter empfindliche Blutgefäße, schlechte Durchblutung und unzureichende Hautqualität. Kaffeesatz ist aufgrund seines hohen Gehaltes an Antioxidantien und Koffein eine vielversprechende Alternative.

Studien zeigen, dass Hautpflegeprodukte, die Antioxidantien und Koffein enthalten dazu beitragen können, die Hautalterung zu verzögern und Augenringe zu reduzieren.

Koffein hat entzündungshemmende Eigenschaften und regt die Durchblutung um die Augen herum an, was dazu beitragen kann, das Auftreten von Augenringen und Schwellungen zu reduzieren. Die in Kaffee enthaltenen Antioxidantien können auch helfen, freie Radikale zu bekämpfen, welche zur Hautalterung beitragen.

Fügen Sie einfach Wasser oder Kokosöl zu Ihrem Kaffeesatz hinzu, um eine Paste herzustellen. Tragen Sie die Mischung unter Ihren Augen auf und lassen Sie sie etwa 10 Minuten einwirken, bevor Sie sie ausspülen. Wiederholen Sie diesen Vorgang täglich oder nach Bedarf.

Zusammenfassung

Die meisten Menschen entsorgen den Kaffeesatz, der nach dem Aufbrühen zurückbleibt. Es gibt jedoch viele hervorragende Möglichkeiten, ihn wiederzuverwenden.

Das Koffein und die Antioxidantien im Kaffeesatz können helfen, Cellulite, Augenringe und andere Zeichen der Hautalterung zu bekämpfen.

Kaffeesatz ist auch vollgepackt mit Nährstoffen, die Pflanzen nähren und Schädlinge in Ihrem Garten abschrecken können. Darüber hinaus macht seine Abrasivität sie zu einem großartigen Scheuermittel im ganzen Haus.

Gefällt euch 1000Haushaltstipps.de?

Dann würden wir uns freuen, wenn ihr diese Seite teilt. Zum Beispiel bei Pinterest oder Facebook. Auch über ein Däumchen für unsere Facebook-Seite freuen wir uns – so bleibt ihr zeitgleich auch immer auf dem Laufenden!

Weitere interessante Tipps & Tricks:

Winterjacken reinigen Tipps

Wie reinige ich Winterjacken richtig?

Sie halten schön warm, aber wie reinigt man Winterjacken und Mäntel richtig? Winterjacken und Mäntel bewahren uns vor der Kälte ...
Weiterlesen …
die richtige Bettdecke Ratgeber

Die richtige Bettdecke

Achte bei der Bettdecke auf die Füllung! Wenn du im Schlaf auch schnell frierst oder ständig von Hitzeattacken heimgesucht wirst, ...
Weiterlesen …

Clever waschen – leichter bügeln!

Dämpfen anstatt plätten Sie können den täglichen Duschgang dazu nutzen, um sich das Bügeln zu ersparen. Hängen Sie die getrocknete ...
Weiterlesen …
Teppiche reinigen

Teppiche pflegen

Teppiche pflegen Um Ihre Teppiche zu pflegen, legen Sie den Teppich einfach mit dem Flor nach unten in den Schnee ...
Weiterlesen …
🙂 Vielen Dank für's Teilen 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

WordPress Cookie Hinweis von Real Cookie Banner