Wie Sie Ihrer Hausfassade ein neues Gesicht verleihen

Print Friendly, PDF & Email

Sie haben sich an Ihrer Fassade sattgesehen und wünschen sich ein bisschen frischen Wind? Dann helfen Ihnen unsere vier Tipps für eine Fassadenverschönerung in Eigenregie mit Sicherheit weiter!

Fassadenverzierung selbst in die Hand nehmen

Handwerker sind teuer und manchmal auch richtig schwierig zu bekommen. In vielen Fällen kann es deswegen sinnvoll sein, selbst Hand anzulegen. Dafür sollten Sie aber ein paar Voraussetzungen mitbringen. Denn bei vielen Arten der Verschönerung der Fassade sollten ein paar Bedingungen erfüllt werden:

  • Sie sollten schwindelfrei sein, um sicher auf einem Gerüst oder einer Leiter arbeiten zu können
  • Handwerkliche Grundkenntnisse oder die Bereitschaft, diese zu erwerben, erleichtern die Arbeit
  • Nur mit ausreichend Geduld und Zeitaufwand lässt sich ein ansprechendes Ergebnis erzielen.
Neuer Farbanstrich

Verputzten Fassaden tut ab und zu ein neuer Anstrich gut! Dafür müssen Sie nicht unbedingt eine Firma beauftragen. Nehmen Sie die Sache einfach selbst in die Hand und verpassen Sie Ihrer Fassade einen ganz besonders individuellen Anstrich! Wir erklären Ihnen, wie Sie dabei am besten vorgehen:

  • Gründliche Reinigung der Fassade mithilfe eines Hochdruckreinigers
  • Ausbesserung des Putzes
  • Aufbringen einer Grundierung, die für einen besseren Halt sorgt
  • Streichen mithilfe der Fassadenfarbe

Auf diese Weise lässt sich ein in die Jahre gekommener Anstrich wieder auffrischen. Gleichzeitig besteht natürlich auch die Möglichkeit, dass Sie die Fassade mit einer neuen Farbe in einem ganz anderen Licht erscheinen lassen. Neben vielen gedeckten Farben wie Beige, Grau oder Weiß bieten sich beispielsweise auch zarte Pastelltöne ganz hervorragend für Hausfassaden an. Ein rollbares Gerüst für den Anstrich können Sie beispielsweise bei einem Baumarkt mieten.

Wenn Sie nicht direkt die ganze Fassade neu streichen möchten, können Sie auch den Fenstern eine neue Farbe verpassen.

Mit Stuckelementen gekonnte Akzente setzen

Auch für die Fassadenverschönerung mithilfe von Stuckelementen aus Styropor benötigen Sie in der Regel keine professionelle Hilfe. Die raffinierten Stuckleisten bieten sich ganz ausgezeichnet als Fensterumrandung an und verleihen Ihrer Fassade dadurch einen besonderen Charakter. Sie sind meist in Weiß erhältlich, sodass sie sich kontrastreich von farbig gestrichenen Häusern absetzen. Darüber hinaus stehen sie in vielen Stilrichtungen zur Verfügung. Zum Beispiel gibt es Stuckverzierungen aus Styropor, die sich mit wunderschönen reliefartigen Mustern zeigen, aber auch Modelle, die mit klaren und sehr modernen Formen begeistern. Die Stuckleisten werden übrigens einfach an der Fassade verklebt. Halten Sie sich dabei an die Anleitung des Herstellers.

Riemchen gezielt einsetzen

Ähnlich wie bei den Stuckleisten aus Styropor handelt es sich bei Riemchen um kleine Deko-Elemente. In diesem Fall haben sie meist eine schöne Steinoptik. Beispielsweise gibt es Riemchen im Klinker-Look. Doch auch Modelle in Natursteinoptik sind erhältlich. Damit können Sie einzelne Bereiche der Fassade akzentuieren. Tatsächlich lässt sich auch die gesamte Fassade mit Riemchen verzieren. Besonders gut eignen sie sich aber, um den Fenstern oder der Tür eine Umrandung zu verleihen.

Fassade mit Efeu begrünen
Fassade, Haus, Efeu

Eine weitere Möglichkeit der Fassadenverschönerung stellt die Begrünung dar. Efeu ist hierfür besonders gut geeignet, da es auch mit schlechten Untergründen gut klarkommen und zudem wunderbar im Schatten wächst. Darüber hinaus besitzt es pflegeleichte Eigenschaften. Sie sollten es lediglich ab und zu zurückschneiden. Dennoch wächst Efeu nicht an allen Fassadenarten. Frischer Beton ist beispielsweise keine gute Wahl. Auch hellere Fassaden mag die Efeupflanze oft nicht. Aus eigenem Interesse sollten Sie sich außerdem gegen eine Begrünung entscheiden, wenn die Fassade Risse aufweist. Darin kann sich durch die Bepflanzung Feuchtigkeit bilden. Wenn das alles bei Ihnen aber nicht der Fall ist, steht der Begrünung mit Efeu nichts im Wege. Einer der absoluten Vorteile dieser Fassadenverschönerung ist, dass Sie dafür keinerlei handwerkliches Geschick benötigen. Sie pflanzen den Efeu einfach ein. Den Rest erledigt er selbst. Mithilfe seiner Haftwurzeln klettert er mit der Zeit geradezu die Fassade hinauf.

1000 Tipps für den Haushalt …
Wenn Sie noch Rezepte, Tipps zur Gesundheit, Hausputz, Wäschepflege, Fleckenmittel, Recycling, Anregungen zur Ungezieferbekämpfung  oder, oder, oder… haben, senden Sie uns eine kurze Nachricht.

Noch mehr interessante Artikel:

Alte Fliesen streichen

Fliesen streichen in 7 Schritten

Oft finden sich in älteren Bädern hässliche, bestenfalls langweilige Fliesen. Sie sind fleckig, porös, fast unmöglich zu reinigen und Sie ...
Weiterlesen …
Arbeitschuh

Arbeitsschuhe für jede Herausforderung

Arbeitsschuhe für jede Herausforderung – Auswahltipps für Sicherheit und Komfort Das Schuhwerk spielt eine zentrale Rolle für sicheres und bequemes ...
Weiterlesen …
Vinylboden verlegen

Vinylboden auf Fliesen verlegen

Modern: Vinylboden auf Fliesen verlegen Für alte oder farblich unpassende Fliesen beginnt oft die Suche nach einer Alternative. Statt die ...
Weiterlesen …

Abfluss verstopft?

Wenn der Abfluss mal verstopft ist…Was tun, wenn das Wasser nicht abläuft? Wenn der Abfluss im Bad oder in der ...
Weiterlesen …
🙂 Vielen Dank für's Teilen 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

WordPress Cookie Hinweis von Real Cookie Banner