Hauptspeisen mit Fleisch und FischRezepte

Wirsingrouladen nach Omas Rezept

Print Friendly, PDF & Email

Wirsing und Hackfleisch ergeben als Wirsingroulade ein köstliches Doppel – Ein deftiger Klassiker!

Wirsing enthält verhältnismäßig viel Eiweiß, Kalium und Vitamin C, welches aber beim Kochen nur teilweise erhalten bleibt. Leider ist Wirsing nicht ganz leicht verdaulich, deshalb wird er oft mit Kümmel gewürzt. Denn Kümmel regt bekanntlich die Verdauung an und verhindert Blähungen.

Wirsingrouladen sind ideal zum Vorratskochen, weil sie sich besonders gut einfrieren lassen. Dazu gart man sie nur zur Hälfte und friert sie dann ohne die Soße einzeln oder in Portionen ein. Vor dem Verzehr lässt man sie etwas antauen, gießt fertige Bratensoße dazu, würzt wie im Rezept beschrieben und gart sie gemäß Rezeptvorgabe zu Ende.

Dafür lässt man auch mal Hummer und Kaviar stehen. Die Wirsingroulade ist aus der guten deutschen Küche nicht wegzudenken. Füllungen gibt es in Hülle und Fülle! Wir füllen die Roulade mit gut gewürztem Hackfleisch! Wie Omas Wirsingrouladen besonders lecker und würzig werden, erfahren Sie hier.

Wirsingrouladen

Wirsingrouladen

Gesamtzeit 1 Stunde 30 Minuten
Gericht Hauptgericht
Küche Deutschland
Portionen 4 Personen
Kalorien 600 kcal

Zutaten
  

  • 6 große Wirsingblätter
  • Salz und Pfeffer
  • 1 Brötchen
  • 200 ml Milch
  • 6 Stiele Petersilie
  • 4 Zwiebeln
  • 500 g Hackfleisch, gemischt Rind und Schwein
  • 1 Ei (Größe M)
  • Paprikapulver edelsüß
  • Majoran
  • 2 EL Tomatenmark
  • 100 g geräucherter Speck durchwachsen
  • 400 ml Rinderbrühe
  • Küchengarn

Anleitungen
 

  • Die Wirsingblätter in kochendem Salzwasser ca. 3-4 Minuten blanchieren, abschrecken und abtropfen lassen. Die Mittelrippen herausschneiden.
  • Das Brötchen ca. 5 Minuten in 100 ml Milch einweichen. Petersilie hacken, zwei Zwiebeln fein würfeln. Hackfleisch mit dem gut ausgedrückten Brötchen, Petersilie und dem Ei verkneten. Mit Salz, Pfeffer, Majoran und Paprikapulver würzen. Den Speck würfeln.
  • Mittig je 2 EL Hackmasse auf die Wirsingblätter geben. Die Seiten einklappen, aufrollen und in Form binden. Die zwei restlichen Zwiebeln würfeln.
  • Die Rouladen mit dem Speck und den Zwiebeln anbraten. Rinderbrühe mit Tomatenmark verrühren. Die Rouladen mit der Brühe und der restlichen Milch ablöschen und ca. 40 Minuten schmoren lassen.

Unsere Empfehlung:

HotSteel Messerset 3-teilig
➤ Gemüsemesser 10,5 cm, Fleischmesser 16 cm, Kochmesser 21,5 cm
➤ Rostfreier Damaststahl, ergonomischer Messergriff aus Mikarta
➤ geschmiedet

Tipps

  • Für die Wirsingrouladen den Strunk vom Wirsing kegelförmig herausschneiden, dann etwa drei bis fünf Minuten in sprudelndem Salzwasser kochen. Sofort in kaltes Wasser geben und anschließend Blatt für Blatt für die Rouladenzubereitung von außen nach innen ablösen und schichten.
  • Zuvor muss man die Wölbung der Blätter „glätten“, indem man mit dem Messer etwa drei cm den Strunk aus dem Blatt schneidet. Dann lässt sich das Blatt nach dem Füllen besser einrollen.
  • Sollten Wirsingblätter übrigbleiben, kann man sie zur Suppen-, Eintopf- oder Gemüsezubereitung verwenden.

Gefällt euch 1000Haushaltstipps.de?

Dann würden wir uns freuen, wenn ihr diese Seite teilt. Zum Beispiel bei Pinterest oder Facebook. Auch über ein Däumchen für unsere Facebook-Seite freuen wir uns – so bleibt ihr zeitgleich auch immer auf dem Laufenden!

1000Haushaltstipps.de
Eine Sammlung von Haushaltstipps und -tricks: 
Hier finden Sie eine laufend erweiterte Sammlung von Tipps und Tricks, die in vielen Bereichen des Haushalts helfen, die anfallenden Arbeiten einfach, schnell und gründlich zu erledigen.

(Visited 281 times, 1 visits today)

Letzte Aktualisierung am 12.04.2024 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Bildquellen

  • Kohlrouladen mit Kartoffeln und Sauce: © ExQuisine / stock.adobe.com

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Recipe Rating