Wie reinige ich Winterjacken richtig?

Print Friendly, PDF & Email
Sie halten schön warm, aber wie reinigt man Winterjacken und Mäntel richtig?

Winterjacken und Mäntel bewahren uns vor der Kälte und halten so einiges aus. Aber bei der Pflege von Daunen, Kunstfaser, Teddy und Wolle ist so einiges zu beachten.

Besonders empfindlich sind Daunenjacken. Das Beste an Daunen ist die tolle Bauschkraft und die sollte man auf keinen Fall zerstören! Deshalb sollten sie nur mit einem speziellen Daunenwaschmittel gewaschen werden. Im Schonprogramm bei höchstens 30 Grad und 400 Umdrehungen. Hierbei keinen Weichspüler benutzen. Daunenjacken am besten im Wäschetrockner trocknen und einen Tennisball mit in die Trommel legen. Auf diese Weise verklumpen die Daunen nicht.

Winterjacken
Daunenjacken besser nur schonend waschen!

Teddy- und Kunstfaserjacken und -mäntel können grundsätzlich genauso wie Daunen gewaschen werden. Dazu aber besser herkömmliches Waschmittel benutzen.

Kunstfaserjacken sollten anschließend imprägniert werden. Falls es auf dem Pflege-Etikett nicht ausgeschlossen wird nach Möglichkeit in den Trockner geben.

Achten Sie immer auf das Pflege-Etikett, besonders bei Wollmänteln. Diese müssen gegebenenfalls in die Reinigung. Ansonten mit Wollwaschmittel im Wollprogramm waschen und nach dem Waschgang liegend trocknen.

Und bitte besonders beachten: Weichspüler ist bei allen Jacken und Mänteln absolut nicht angebracht, denn er legt sich über die Fasern und verhindert so den notwendigen Feuchtigkeitsaustausch.

Auch in unserem Blog: Kennen Sie schon unsere Bügeltipps?

1000Haushaltstipps.de
Eine Sammlung von Haushaltstipps und -tricks: 
Hier finden Sie eine laufend erweiterte Sammlung von Tipps und Tricks, die in vielen Bereichen des Haushalts helfen, die anfallenden Arbeiten einfach, schnell und gründlich zu erledigen.

(Visited 263 times, 1 visits today)
🙂 Vielen Dank für's Teilen 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.