Küche

Weihnachtliche Gewürze

Print Friendly, PDF & Email

In der Vorweihnachtszeit umgibt er uns wieder überall: Der herrliche Duft nach Nelken, Anis, Zimt & Co. Deshalb gibt es hier Wissenswertes zu den feinen weihnachtlichen Gewürzen.

Nelken

Die getrockneten Blütenknospen zählen zu den ältesten Gewürzen der Welt. Erhältlich sind die feurig-scharf schmeckenden Nelken sowohl als ganze Knospen als auch gemahlen. Sie verfeinern Glühwein und machen sich super in Suppen, Wildgerichten und Chutneys.

Piment

Sein stark aromatischer Geschmack erinnert an Gewürznelken. Typisch ist seine leicht pfeffrige Schärfe. Frisch gemahlen entfalten die Beeren ihr Aroma besonders gut.

Kardamom

Gewonnen wird das Gewürz aus den rötlich-braunen Samen der Kardamom-Pflanze. Wegen seines ausgewogenen Aromas und süßlich-scharfen Geschmacks wird er gern zum Würzen von Herzhaftem und Süßem verwendet.

Ingwer

Ingwer ist seit Langem als Heilpflanze bekannt und verleiht süßen und herzhaften Speisen eine leichte, wohlig-wärmende Schärfe.

Safran

Die leuchtend roten Safranfäden werden einzeln per Hand gepflückt, daher ihr hoher Preis. Schon kleine Mengen färben Speisen und Gebäck intensiv gelb. Das Aroma von Safran ist bitter-scharf.

Kümmel

Das etwas bittere Gewürz wird gern für fettreiche Speisen verwendet, da es die Verdauung ankurbelt. Damit die Kümmelkörner schön weich und aromatisch werden, sollte man sie ausreichend lang garen.

Sternanis

Eine beliebte Zutat in der Weihnachtsbäckerei ist Sternanis. Es verleiht Gebäck ein süßliches Aroma und macht es bekömmlicher. Kaufen Sie besser ganze Aniskörner, die Sie im Mörser fein zerstoßen.

weihnachtliche Gewürze Lebkuchen

Weihnachtliche Gewürze
– das Lebkuchenrezept

Traditionell wird Lebkuchen in der Weihnachtszeit wieder vernascht!

Für den klassischen Lebkuchenteig 250 g Honig, 200 g braunen Zucker, 100 ml Wasser aufkochen. 250 g Butter, 10 g Lebkuchengewürz, 1 TL Zimt, 1 Prise Salz und 1 TL Natron unterrühren. Die Masse abkühlen lassen, mit 750 g Mehl verkneten und über Nacht kaltstellen. Gelingt garantiert!

Gefällt euch 1000Haushaltstipps.de?

Dann würden wir uns freuen, wenn ihr diese Seite teilt. Zum Beispiel bei Pinterest oder Facebook. Auch über ein Däumchen für unsere Facebook-Seite freuen wir uns – so bleibt ihr zeitgleich auch immer auf dem Laufenden!

(Visited 138 times, 1 visits today)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert