Richtig umtopfen

Print Friendly, PDF & Email
Tipps für Balkon- und Zimmerpflanzen – Umtopfen

Im Frühjahr wird es bei den meisten Blumen Zeit, sie umzutopfen. Warten Sie mit dem Umtopfen nicht zu lange, denn die Wurzeln brauchen Platz. Wenn es zu eng wird, werden die Wurzeln beschädigt.

Nehmen Sie einen neuen Topf immer nur eine Nummer größer, damit nicht nur die Wurzeln, sondern auch die Blüten Ihrer Pflanze schön wachsen.

Legen Sie einen tönernen Blumentopf vor dem Umtopfen einen Tag lang vollständig ins Wasser. Dadurch schwemmen Sie Rückstände vom Brennen aus und sorgen dafür, dass das Blumenwasser von den Blumen und nicht vom Tontopf aufgesaugt wird.

umtopfen


Pflanzen brauchen im Tontopf mehr Wasser als im Kunststofftopf, da vermehrt Feuchtigkeit durch die Gefäßwände verdunstet.

Das Wasserabzugsloch im Topf muss immer frei bleiben. Damit die Erde es nicht mit der Zeit zuschlämmt, legt man zuallererst eine Dränage aus Tonscherben in den Topf. Darüber dann eine dünne Schicht Erde verteilen und den vorsichtig gelockerten Wurzelballen hineinstellen. Die Pflanze darf weder höher noch tiefer sitzen.



1000 Tipps für den Haushalt …
Wenn Sie noch Rezepte, Tipps zur Gesundheit, Hausputz, Wäschepflege, Fleckenmittel, Recycling, Anregungen zur Ungezieferbekämpfung  oder, oder, oder… haben, senden Sie uns eine kurze Nachricht.

(Visited 42 times, 1 visits today)
Please follow and like us:

Bildquellen

  • Garten: © Alexander Raths / 123rf.com

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.