Gut heizen und Geld sparen

Print Friendly, PDF & Email

Gut heizen: Mit Beginn der kalten Jahreszeit wird in vielen Wohnungen und Häusern auch wieder die Heizung aufgedreht. Da die Preise für Gas, Strom und Öl immer höher werden, wird es wichtiger denn je, Energie und damit viel Geld zu sparen.

gut heizen

Tipps wie Sie vernünftig und sparsam und trotzdem gut heizen:

RAUMTEMPERATUR:

Richtig heizen heißt oft: weniger heizen, oder zumindest bewusster. In der Wohnung muss es im Winter nicht 25 Grad warm sein – jedes Grad weniger spart Heizenergie. Wenn Sie die Temperatur nur um ein Grad senken, können Sie damit bis zu sechs Prozent Heizenergie sparen. Für das Wohn- und Arbeitszimmer sind 20 Grad ausreichend. Nachts können Sie die Temperatur weiter senken. Für Küche und Schlafzimmer genügen 18 Grad, für Flure 15 Grad. Schalten Sie die Heizung beim Verlassen der Wohnung aber nicht ganz aus! Das Wiederaufheizen wird nämlich teurer, als die Heizung auf minimalem Stand weiterlaufen zu lassen.

Die Räume sollten trotz allem Sparens aber nicht zu kalt werden. Denn die Temperatur im Schlafzimmer sollte nicht niedriger als 16 Grad sein, weil es sonst zu feucht wird. Denn jeder Mensch gibt pro Nacht ca. 300 Gramm Wasser an die Raumluft ab. Die Folge könnte die Bildung von Schimmel sein.

LÜFTEN:

Ein kurzer und kräftiger Durchzug ist besser, als das Fenster über den ganzen Tag gekippt zu lassen. Gekippte Fenster erhöhen nämlich den Energieverbrauch und das treibt die Heizkosten unnötig in die Höhe.

Verraten Sie uns Ihren besten Tipp!

Haben Sie auch schon vor einem Problem beim Heimwerken gestanden und haben sich Rat gewünscht? Helfen Sie anderen und verraten Sie uns Ihren besten Heimwerkertipp!

So leicht geht’s:

1000 Tipps für den Haushalt …
Wenn Sie noch Rezepte, Tipps zur Gesundheit, Hausputz, Wäschepflege, Fleckenmittel, Recycling, Anregungen zur Ungezieferbekämpfung  oder, oder, oder… haben, senden Sie uns eine kurze Nachricht.

In Kürze könnte auch Ihr Tipp auf unserer Seite erscheinen!

Das könnte dich auch interessieren:

Spaghetti Napoli

Der Pastaklassiker aus Neapel - Pasta al Pomodoro - Bella Italia! Spaghetti Napoli - Zutaten für ca. 4 PortionenZubereitungszeit: 40 ...
Weiterlesen …

Grillsoßen selbst gemacht

Mit diesen selbstgemachten Grillsoßen wird es das perfekte Grillvergnügen Selbstgemacht und lecker Lecker, wie es duftet, wenn Fleisch und Gemüse ...
Weiterlesen …

Kräutersalz mit getrockneten Kräutern

Getrocknete Kräuter - Den Sommer im Glas einfangen Kräuterduft liegt in der Luft – Jetzt beginnt die Kräutersaison! Eine einfache ...
Weiterlesen …

Beim Kochen Energie sparen

Es hält sich hartnäckig das Gerücht, dass Omas irgendwie immer wussten was zu tun war und viele kleine praktische Tipps ...
Weiterlesen …

Küche putzen

Küche putzen: Die Küche sollte der hygienischste Ort im Haus sein. Durch Kochen, Backen, Spülen entstehen hier aber auch die ...
Weiterlesen …
(Visited 181 times, 1 visits today)
Please follow and like us:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.