Kräutersalz mit getrockneten Kräutern

Print Friendly, PDF & Email
Getrocknete Kräuter – Den Sommer im Glas einfangen
Kräuterduft liegt in der Luft – Jetzt beginnt die Kräutersaison!

Eine einfache Möglichkeit um Kräuter haltbar zu machen ist das Trocknen. Die abgeschnittenen Kräuter werden hierzu gebündelt und kopfüber an einen warmen und schattigen Ort gehängt. Auch nachts sollte es hier warm sein und trocken bleiben. Am Ende dürfen die Kräuter keine Restfeuchte mehr aufweisen und müssen sich gut zerbröseln lassen. Erst wenn sie bei Berührung rascheln sind sie fertig getrocknet und lassen sich in dunklen Dosen oder Gläsern über lange Zeit aufbewahren.

Wenn es nicht unbedingt notwendig ist, waschen Sie die Kräuter vor dem Trocknen nicht, denn das würde die Trocknungszeit verlängern und wertvolle Inhaltsstoffe gehen verloren.

Kräuter, Kräutersalz
Aromatisches Kräutersalz bereichert jede Küche.
Kräutersalze selber machen – so geht’s

Eine praktische Sache beim Kochen und ein schönes Geschenk sind selbst gemachte Kräutersalze. Über ein nettes Geschenk aus der Küche freut sich wirklich jeder, der gerne kocht. Ein selbst gemachtes Kräutersalz ist zum Verschenken super, weil man es universell einsetzen kann und lange haltbar ist. Weil das Salz die Kräuter konserviert, ist das Kräutersalz gut verschlossen, dunkel und kühl gelagert mehrere Monate haltbar.

Dafür mischt man einen Teil getrocknete und im Mörser fein geriebene, getrocknete Kräuter mit drei bis vier Teilen Meersalz und füllt die Mischung in dekorative Gläser, die sich gut verschließen lassen. Erlaubt ist, was schmeckt. Bei der Auswahl sind der Fantasie keine Grenzen gesetzt. Besonders gut schmecken Kräutersalze aus Rosmarin, Lavendel, Oregano, Thymian oder Bärlauch.

Rosmarinsalz und Lavendelsalz

Für 100 Gramm benötigen Sie 80 g Meersalz und 20 g  getrockneten Rosmarin beziehungsweise 20 g getrocknete Lavendelblüten.

Suppen-Kräutersalz

  • Meersalz
  • Dill
  • Schnittlauch
  • Estragon
  • Liebstöckel
  • Kerbel

Kräutersalz für Fischgerichte

  • Meersalz
  • Dill
  • abgeriebene Zitronenschale

Hast du Kräutersalz schon einmal selbst gemacht? Was kommt da am Liebsten rein? Lass es uns wissen und hinterlasse einen Kommentar.

Auch in unserem Blog: Kennen Sie schon unsere Tipps für´s Teppich reinigen oder Putz-Tricks mit Zwiebeln?



1000 Tipps für den Haushalt …
Wenn Sie noch Rezepte, Tipps zur Gesundheit, Hausputz, Wäschepflege, Fleckenmittel, Recycling, Anregungen zur Ungezieferbekämpfung  oder, oder, oder… haben, senden Sie uns eine kurze Nachricht.

Das könnte dich auch interessieren:

Kresse frisch von der Fensterbank…

Kresse immer frisch... ... ob auf Butterbrot oder pur - Kresse schmeckt und ist gesund. Das beliebte Küchenkraut ist ein ...
Weiterlesen …

Freebies & Tutorials

Als kleinen Service haben wir hier einige Freebies welche die Organisation des Alltags erleichtern können für Sie zusammengestellt. Kostenlos & ...
Weiterlesen …

Beim Kochen Energie sparen

Es hält sich hartnäckig das Gerücht, dass Omas irgendwie immer wussten was zu tun war und viele kleine praktische Tipps ...
Weiterlesen …

Tipps für eine gute Figur

Das Geheimnis einer guten Figur - Ein Blick in den Spiegel sagt: „Oh je. Da muss aber schnell etwas passieren.“ ...
Weiterlesen …
(Visited 128 times, 1 visits today)
Please follow and like us:
error

Bildquellen

  • Fitness: © Sebastian Duda / 123rf.com

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.