Hauptspeisen mit Fleisch und FischKücheRezepte

Coq au Riesling – das perfekte Rezept

Print Friendly, PDF & Email

Coq au Riesling ist ein klassisches elsässisches Gericht, das sich durch seine zarten Hühnerstücke und den aromatischen Riesling auszeichnet.

Meist wird das klassische französische Gericht Coq au Vin in Rotwein geschmort. Im Elsass schmort man den Hahn jedoch in Weißwein. Im Gegensatz zum klassischen coq au vin, das eher ein Gericht für den Herbst oder Winter ist, kommt ein coq au Riesling, ein in Weißwein geschmorter Hahn etwas leichter daher.

Coq au Riesling: Ein elsässischer Genuss

Von der Bauernküche zum Gourmet-Essen – ein traditionelles Gericht mit Geschichte

Der Coq au Riesling hat seine Wurzeln in der französischen Bauernküche des Elsass. Ursprünglich wurde das Gericht mit einem Hahn zubereitet, der nicht mehr zum Eierlegen geeignet war. Diese robusten Hähne wurden in einem reichhaltigen Riesling-Wein geschmort, um ihr Fleisch zart und saftig zu machen. Mit der Zeit wurde das Rezept jedoch weiterentwickelt und an die Vorlieben der Feinschmecker angepasst.

Heute wird der Coq au Riesling meist mit Hühnchen zubereitet, da das Fleisch zarter und weniger intensiv im Geschmack ist. Die traditionelle Zubereitung beinhaltet das Anbraten des Fleisches, das Hinzufügen von Gemüse wie Zwiebeln, Karotten und Champignons, sowie das Schmoren in Riesling und Hühnerbrühe. Die Aromen verbinden sich auf wunderbare Weise, um ein einzigartiges Geschmackserlebnis zu schaffen.

Die Zutaten

Hühnerfleisch

Für Coq au Riesling benötigen Sie zunächst hochwertiges Hühnerfleisch. Am besten eignet sich hierfür ein ganzes Huhn, das in Stücke geschnitten wird. Achten Sie darauf, dass das Fleisch frisch und von guter Qualität ist, um den Geschmack des Gerichts optimal zu entfalten.

Riesling

Bekannt als die rheinische Rebsorte schlechthin, bringt der Riesling Weißweine hervor, die zu den besten der Welt zählen. Die Elsässer Weine aus dieser Rebsorte sind hervorragende Speisenbegleiter. Der Riesling ist eine der bekanntesten Rebsorten des Elsass und verleiht dem Gericht seinen charakteristischen Geschmack. Wählen Sie einen trockenen Riesling, der sich gut mit den anderen Zutaten harmonisiert. Wenn Sie keinen Riesling zur Hand haben, können Sie auch einen anderen trockenen Weißwein verwenden.

Gemüse und Gewürze

Zusätzlich zum Hühnerfleisch und dem Riesling benötigen Sie verschiedene Gemüsesorten wie Zwiebeln, Karotten und Champignons. Diese verleihen dem Gericht eine angenehme Textur und zusätzliche Aromen. Gewürze wie Lorbeerblätter, Thymian und Pfeffer runden den Geschmack von Coq au Riesling ab.

coq au riesling

Coq au Riesling

Gericht Hauptgericht
Küche Französisch
Portionen 4 Personen

Zutaten
  

  • 1,5 kg Hähnchen (in Stücke zerteilt)
  • 200 g Speck (gewürfelt)
  • 2 Zwiebeln (gewürfelt)
  • 2 Knoblauchzehen (gehackt)
  • 250 g Champignons (in Scheiben geschnitten)
  • 500 ml Riesling
  • 300 ml Hühnerbrühe
  • 2 EL Mehl
  • 2 EL Butter
  • 2 EL Olivenöl
  • Salz und Pfeffer nach Geschmack
  • 2 Lorbeerblätter
  • 10 Stiele Thymian
  • 100 g Creme Fraiche oder Schlagsahne
  • frische Petersilie (gehackt, zum Garnieren)

Anleitungen
 

  • Das Hähnchen mit Salz und Pfeffer würzen. In einem großen Topf Butter und Olivenöl erhitzen und die Hähnchenstücke darin von allen Seiten goldbraun anbraten. Anschließend aus dem Topf nehmen und beiseite stellen.
  • Thymian waschen und trocken schütteln. Den gewürfelten Speck und die Zwiebeln in demselben Topf anbraten, bis sie leichtgebräunt sind. Den gehackten Knoblauch hinzufügen und kurz mit braten.
  • Die Champignonscheiben in den Topf geben und für einige Minuten anbraten, bis sie weich sind. Das Mehl über die Zutaten streuen und gut umrühren, um eine Mehlschwitze zu bilden.
  • Den Riesling und die Hühnerbrühe langsam in den Topf gießen und dabei ständig umrühren, um Klumpen zu vermeiden. Thymianzufügen, das Hähnchen wieder in den Topf geben und die Hitze reduzieren. Den Topf abdecken und das Gericht für ca. 1,5 Stunden köcheln lassen, bis das Hähnchen zart und vollständig durchgegart ist. Zuletzt die Sauce mit Creme Fraiche oder Schlagsahne verfeinern, nach persönlichem Geschmack mit Salz und weißem Pfeffer würzen.
  • Den Coq au Riesling in tiefen Tellern servieren und mit frisch gehackter Petersilie garnieren. Dazu passen Bandnudeln oder Baguette.
     Dazu schmeckt besonders gut ein Glas des gleichen trockenen Rieslings, welcher zum Kochen des Geflügelgerichtsverwendet wurde.

Lassen Sie sich von den Aromen Frankreichs verzaubern.

Bon appétit!

Unsere Weinempfehlung für Sie:

Riesling Reserve AOC 2021 von Lucien Albrecht* gibt dem Coq au Riesling eine leicht fruchtige Note und passt mit seine saftigen Fülle und pikantem Melonenduft ganz wunderbar zum Geflügel. 

Riesling Reserve AOC 2021 von Lucien Albrecht
  • Sortentypischer Weisswein aus dem Elsaß: Riesling Reserve von Lucien Albrecht. Pikanter Melonenduft, saftige Fülle, belebende Säure.
(Visited 14 times, 1 visits today)

Bildquellen

  • Coq au Riesling in cremiger Soße: © FomaA / stock.adobe.com

Letzte Aktualisierung am 28.05.2024 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Recipe Rating