Gesundheit

Haushaltstipps für Senioren: So meistern Sie den Alltag alleine!

Print Friendly, PDF & Email

Der Alltag im fortgeschrittenen Alter kann manchmal eine Herausforderung sein. Doch mit einigen praktischen Haushaltstipps für Senioren können Sie den Alltag auch alleine meistern und sich in Ihrem Zuhause rundum wohl fühlen. Wir möchten Ihnen nützliche Tipps vorstellen, die Ihnen helfen, den Haushalt effizient zu führen und Ihren Alltag zu erleichtern.

Mit zunehmendem Alter können alltägliche Aufgaben zu Hause anspruchsvoller werden. Faktoren wie Erkrankungen, Veränderungen in der Mobilität, zunehmende Gebrechlichkeit, Vergesslichkeit, Probleme mit dem Gleichgewicht und ein erhöhtes Sturz- oder Unfallrisiko können die Fähigkeit einer Person, ein angenehmes und unabhängiges Leben in ihrem eigenen Zuhause zu führen, beeinträchtigen.

Probieren Sie unsere Haushaltstipps aus, denn es gibt jedoch viele Möglichkeiten, die Alltagsaktivitäten ein wenig zu erleichtern, was für Senioren einen sichereren und beherrschbareren Lebensstil bedeuten kann.

Eine gute Organisation erleichtert den Alltag

Tagesplanung

Eine strukturierte Tagesplanung kann Ihnen helfen, Ihren Alltag besser zu organisieren. Erstellen Sie eine Liste mit den wichtigsten Aufgaben für den Tag und priorisieren Sie diese. So behalten Sie den Überblick und können sich besser auf das Wesentliche konzentrieren.

Hilfsmittel nutzen

Es gibt viele praktische Hilfsmittel, die Ihnen den Haushalt erleichtern können. Sei es ein Greifarm, um schwer erreichbare Gegenstände zu erreichen, oder ein Staubsaugerroboter, der Ihnen das Staubsaugen abnimmt. Informieren Sie sich über die verschiedenen Möglichkeiten und finden Sie heraus, welche Hilfsmittel Ihnen am besten helfen.

Halten Sie zum Öffnen von Gläsern und Flaschen Gummihandschuhe bereit

Ein Paar Gummihandschuhe eignen sich hervorragend für die allgemeine Reinigung im Haushalt und für den Abwasch, können aber auch einen großen Unterschied machen, wenn eine ältere Person manchmal Schwierigkeiten hat, Gläser oder Flaschen mit Schraubverschluss ohne Hilfe zu öffnen.

Das Gummi der Handschuhe gibt beiden Händen zusätzlichen Halt, was bei hartnäckigen Lidern hilfreich sein kann und normalerweise einfacher ist als die Verwendung anderer Tricks wie Gummibänder.

Schreiben Sie eine Liste aller eingenommenen Medikamente (und deren Dosierung) auf und machen Sie ein Foto mit einer Handykamera

Wenn ein älterer Mensch zu Hause oder unterwegs medizinische Hilfe benötigt, ist eine der ersten Fragen von Medizinern, welche Medikamente er derzeit einnimmt. Manche ältere Menschen nehmen zahlreiche Tabletten in unterschiedlichen Dosierungen ein und können sich dies nicht immer merken, oder sie können möglicherweise nicht darauf antworten. Eine gute Lösung hierfür besteht darin, eine Liste aller aktuellen Medikamente und Dosierungen aufzuschreiben und dann mit einem Smartphone ein Foto dieser Liste zu machen, damit das Bild immer verfügbar ist und bei Bedarf bei der Person ist.

Verwenden Sie die Vergrößerungsfunktion auf einem Smartphone, wenn das Lesen kleiner Texte ein Problem darstellt

Für viele ältere Menschen ist es eine Herausforderung, kleinen Text zu lesen oder kleine Symbole auf ihrem Smartphone anzuzeigen. Sowohl iPhones als auch Android-Telefone verfügen alle automatisch über eine Barrierefreiheitsfunktion, die es Benutzern nach der Aktivierung ermöglicht, ihren Bildschirm zu vergrößern, damit sie leichter sehen können, was was ist.

Die Funktion ermöglicht es dem Benutzer nicht nur, Telefoninhalte zu vergrößern, sondern kann mit der Kamera des Telefons auch alles vergrößern, was durch die Linse gesehen wird – etwa Lebensmitteletiketten oder Kochanweisungen.

So vergrößern Sie Dinge mit einem Smartphone

  • Gehen Sie auf dem iPhone zu „Einstellungen“ > „Bedienungshilfen“, tippen Sie dann auf die Lupe und schalten Sie sie ein. Sobald Sie die Lupe aktiviert haben, können Sie es für einen einfachen Zugriff zu Ihrem Kontrollzentrum hinzufügen.
  • Gehen Sie bei Android -Telefonen zu „Einstellungen“ > „Bedienungshilfen“ > „Vergrößerung“ und wählen Sie dann entweder „Vergrößern mit Dreifachtipp“ oder „Vergrößern mit Verknüpfung“.

Möglicherweise muss ein Familienmitglied, ein Freund oder ein Nachbar die Vergrößerungsfunktion aktivieren und der älteren Person zeigen, wie sie funktioniert. Aber es lohnt sich, danach zu fragen!

Kleine Aufgaben aufteilen

Teilen Sie große Aufgaben in kleinere Teile auf. Das macht sie weniger schwer und leichter zu bewältigen. Zum Beispiel können Sie das Putzen des Badezimmers auf mehrere Tage aufteilen und jeweils nur einen Teil erledigen. So bleiben Sie motiviert und haben dennoch alles im Griff.

Unsere Empfehlung:

Tikom Saugroboter mit Wischfunktion
  • 360° LiDAR-Navigation: Tikom L9000 Staubsauger roboter mit Kartierungstechnik. Die LiDAR-Navigation erstellt genaue Karten, und der L9000 kann bis zu…
  • 2 in 1 Wischen & Saugen: Der L9000 Staubsauger- und Wischroboter ist mit der neuesten Wischtechnologie ausgestattet und verfügt über eine…
  • 4000Pa Starke Saugleistung: Im Vergleich zu anderen Robotern erleichtert die starke Saugleistung von 4000Pa diesem Saugroboter die Reinigung. Saugen…

Sicherheit im Haushalt

Sturzgefahr minimieren

Achten Sie darauf, dass Ihr Zuhause sicher ist, um Stürze zu vermeiden. Beseitigen Sie Stolperfallen wie lose Teppiche oder Kabel. Installieren Sie Handläufe in der Nähe von Treppen und in der Dusche, um sich besser abstützen zu können.

Gut beleuchtet

Eine gute Beleuchtung ist besonders wichtig, um Stürze zu vermeiden und generell den Alltag zu erleichtern. Sorgen Sie für ausreichend Licht in allen Räumen und nutzen Sie gegebenenfalls auch Nachtlichter, um nachts sicher durch das Haus zu navigieren.

Brandgefahr minimieren

Achten Sie darauf, dass keine brennbaren Materialien in der Nähe von Herd oder Heizkörpern liegen. Überprüfen Sie regelmäßig Ihre Rauchmelder und halten Sie Feuerlöscher griffbereit.

Die Küche: Haushaltstipps und Tricks für Senioren

Kochen für eine Person

Wenn Sie alleine leben, kann es schwierig sein, für eine Person zu kochen. Bereiten Sie größere Mengen vor und frieren Sie Reste in Portionsgrößen ein. So haben Sie immer eine schnelle und gesunde Mahlzeit zur Hand.

Hilfsmittel in der Küche

Es gibt viele praktische Hilfsmittel, die Ihnen das Kochen erleichtern können. Einhändige Dosenöffner, rutschfeste Schneidebretter und ergonomische Besteckgriffe sind nur einige Beispiele. Probieren Sie verschiedene Hilfsmittel aus und finden Sie heraus, welche Ihnen am besten helfen.

Einkaufsplanung

Planen Sie Ihre Einkäufe im Voraus, um Zeit und Energie zu sparen. Erstellen Sie eine Einkaufsliste und überlegen Sie, welche Produkte Sie für mehrere Mahlzeiten verwenden können. So vermeiden Sie unnötige Wege und haben immer genug Vorräte im Haus.

Hilfe annehmen

Scheuen Sie sich nicht davor, Hilfe anzunehmen. Unterstützung von Freunden, Nachbarn oder professionellen Dienstleistern kann Ihnen den Alltag erleichtern. Seien Sie offen für Unterstützung und teilen Sie Aufgaben, die Ihnen schwerfallen.

Nutzen Sie für zusätzliche Sicherheit einen Hausnotruf

Es ist eine traurige Tatsache, dass Menschen über 65 Jahren das höchste Sturzrisiko haben, und für diejenigen, die unabhängig leben, insbesondere wenn sie alleine leben, kann dies ein besorgniserregender Gedanke sein. Unabhängig davon, ob es in der Vergangenheit schon zu Stürzen gekommen ist oder ob es einfach nur um zusätzliche Sicherheit für die ältere Person und ihre Angehörigen geht, kann ein persönlicher Alarm eine gute Lösung sein.

Eigenständig und selbstbestimmt leben, aber trotzdem im Notfall immer schnell Hilfe rufen können: Das ermöglicht ein Hausnotruf. Das entlastet nicht nur Betroffene, sondern auch Angehörige. Sie müssen sich weniger Sorgen machen, wenn Hilfe stets nur einen Knopfdruck entfernt ist und der eine Verbindung zur Hausnotruf-Zentrale herstellt (verfügbar 24 Stunden am Tag, 365 Tage im Jahr).

Die Mitarbeiter erkennen dann in ihrem System automatisch, woher der Anruf kommt, mit wem sie sprechen und ob bestimmte Dinge zu beachten sind. Dadurch kann der Notruf viel schneller eingeordnet werden. Einige Alarmsysteme enthalten Sturzalarme für ältere Menschen, sodass Hilfe auch dann gerufen werden kann, wenn die Person nicht in der Lage ist, den Knopf zu drücken.

Die Rolle von Ergonomie und Hilfsmitteln

Ergonomie und Hilfsmittel spielen eine entscheidende Rolle im Alltag von Senioren, um ihre Selbstständigkeit zu fördern und die Lebensqualität zu verbessern.

Praktische Alltagshilfen:

  • Greifzangen* und Gehhilfen erleichtern die Mobilität.
  • Anziehhilfen und leicht erreichbare Lichtschalter erhöhen die Selbstständigkeit.
  • Hilfsmittel wie Lupen, Kopfhörer und Hörgeräte sollten griffbereit sein.

Unsere Empfehlung:

Angebot
Sockenanziehhilfe
  • Diese Sockenhilfe ist aus robusten und langlebigen Materialien gefertigt, die verschleißfest sind
  • Der schnelle und einfache Weg, Ihre Socken an- und auszuziehen, einfach zu bedienen; Möglicherweise müssen Sie beide Hände benutzen, um das…
  • Einzigartiges Design:Das Frottee-Design auf der Rückseite hat eine super Haftung, wodurch die Socken effektiv am Strumpfanzieher befestigt werden…

Ergonomische Möbel und Geräte:

  • Ergonomische Schreibtische und Arbeitsstationen unterstützen eine gesunde Haltung.
  • Speziell für Senioren entwickelte Tastaturen und Mäuse berücksichtigen die Bedürfnisse bei eingeschränkter Feinmotorik.
  • Zubehör wie Schreibtischlampen und Kabelmanagement-Werkzeuge verbessern die Funktionalität des Arbeitsplatzes.

Förderung der körperlichen Aktivität und des Komforts:

  • Regelmäßige Bewegung, wie Spaziergänge, tragen zur Erhaltung der Gesundheit bei.
  • Qualitativ hochwertige Matratzen und Kissen sorgen für einen erholsamen Schlaf.
  • Ergonomische Hilfsmittel wie Anti-Schnarchprodukte verbessern die Schlafqualität.

Trotz Einschränkungen aktiv bleiben

Bleiben Sie körperlich aktiv, auch wenn Sie Einschränkungen haben. Gehen Sie spazieren, machen Sie leichte Gymnastikübungen oder nehmen Sie an speziellen Seniorenkursen teil. Regelmäßige Bewegung hält Sie fit und verbessert Ihre Lebensqualität.

psychische Gesundheit, Yoga

Fazit

Mit diesen Haushaltstipps für Senioren möchten wir Ihnen zeigen, dass Sie den Alltag auch alleine erfolgreich meistern können. Eine gute Organisation, die richtige Sicherheit im Haushalt, Tipps und Tricks für die Küche und die Aufrechterhaltung Ihrer Aktivität werden Ihnen dabei helfen. Probieren Sie die Tipps aus und finden Sie heraus, welche für Sie am besten funktionieren. Ihnen steht nichts im Weg, um Ihren Alltag eigenständig und mit Freude zu bewältigen! Mit unseren Haushaltstipps wird Ihr Alltag als Seniorin oder Senior deutlich leichter. Nutzen Sie die Vorteile der modernen Technologie und optimieren Sie Ihren Haushalt, um mehr Zeit für die Dinge zu haben, die Ihnen wirklich wichtig sind! Bleiben Sie aktiv, gesund und selbstständig!

FAQs

Was ist für das Wohlbefinden von Senioren entscheidend?

Für die Lebensqualität im Alter spielen mehrere Faktoren eine zentrale Rolle: die Pflege sozialer Kontakte, geistige Aktivität, eine strukturierte Tagesgestaltung sowie die Ausübung von Hobbys und Interessen.

Wie können ältere Menschen im täglichen Leben Unterstützung finden?

Es gibt verschiedene Unterstützungsangebote für ältere Menschen: Pflegestützpunkte als regionale Beratungszentren, Hausnotrufsysteme, Angebote wie offener Mittagstisch und Essen auf Rädern, ambulante Unterstützung durch Sozialstationen, Tagespflege und Möglichkeiten der Kurzzeit- oder Verhinderungspflege.

Welche Maßnahmen tragen zu einem gesunden Altern bei?

Um auch im Alter gesund und aktiv zu bleiben, sind regelmäßige Bewegung, eine ausgewogene Ernährung und eine gesunde Lebensweise insgesamt förderlich.

An wen kann ich mich wenden, wenn ich im Alter Unterstützung benötige?

Für Beratung rund um das Thema Alter und Pflege stehen Seniorenberatungsstellen von Wohlfahrtsverbänden, Kommunen und Gemeinden sowie Pflegestützpunkte zur Verfügung. Zusätzliche Beratung bietet die Pflegekasse.

(Visited 31 times, 1 visits today)

Bildquellen

  • Seniorin mit Hausnotruf: © Ingo Bartussek / stock.adobe.com

Letzte Aktualisierung am 28.05.2024 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert