Hausputz

So wird die Matratze wieder sauber

Print Friendly, PDF & Email

Nacht für Nacht schwitzt der Mensch bis zu anderthalb Liter Flüssigkeit aus. Davon landet der größte Teil in der Matratze. Aus diesem Grund ist es von Zeit zu Zeit ratsam, die Matratze wieder aufzufrischen.

Staub, Milben und andere unerwünschte Mitbewohner – sie sind oft unsichtbar, aber dennoch allgegenwärtig in unserer Matratze. Diese unhygienischen Gäste können zu Allergien, Hautirritationen und einem unruhigen Schlaf führen. Doch wie können wir unsere Matratze von diesen Schädlingen befreien?

Bye bye Staub, Flecken & Co.

Natron reinigt und desinfiziert

Natron wirkt desinfizierend, entfernt Flecken und bindet Gerüche. Um Ihre Matratze zu reinigen, verteilen Sie am besten morgens 200 Gramm Natronpulver auf der gesamten Fläche. Reiben Sie nun mit einer Bürste und heißem Wasser das Pulver in die Matratze. Anschließend fünf bis sechs Stunden einwirken lassen. Mit dem Staubsauger absaugen, um die Reste zu entfernen.

Einzelne Flecken mit Natronpaste entfernen

Wenn Sie nicht die gesamte Matratze säubern, sondern nur einzelne Flecken entfernen möchten, können Sie sich einfach eine Paste aus drei Esslöffeln Natron und zwei Esslöffeln Wasser anrühren. Diese Mischung auf den Fleck reiben. Nach dem Trocknen absaugen.

Matratzen sollten regelmäßig gelüftet und gewendet werden

Es ist auf jeden Fall ratsam, eine Matratze öfter einmal auszulüften. Stellen Sie sie einmal im Monat aufrecht mehrere Stunden vor das geöffnete Fenster. Und damit sie sich nicht einseitig abnutzt und sich Kuhlen bilden, sollten Sie sie ab und zu wenden. Ausnahme hiervon sind spezielle Zonenmatratzen. Durch das Drehen könnte der Schlafkomfort leiden.

Seitliche Schlaufen helfen, die Schlafunterlage regelmäßig zum Lüften aufzustellen und mit wenig Kraftaufwand zu wenden.

Tipp: Je öfter man das macht, desto besser für´s frische Klima im Inneren!

Methoden zur gründlichen Matratzenreinigung

Im Zeitalter von fortschrittlichen Technologien und innovativen Reinigungsmethoden gibt es Möglichkeiten, unseren Schlafplatz effektiv zu säubern und uns so eine hygienische Schlafumgebung zu ermöglichen.

1. Staubsaugen

Der erste Schritt zur Reinigung der Matratze ist das gründliche Absaugen von Staub und Schmutz. Verwenden Sie hierfür einen Staubsauger mit einer speziellen Matratzendüse, um auch in den tieferen Schichten der Matratze Staubpartikel zu entfernen. Achten Sie darauf, alle Seiten der Matratze gründlich abzusaugen.

2. Dampfreinigung

Eine effektive Methode, um Milben und Bakterien abzutöten, ist die Dampfreinigung. Mit Hilfe eines Dampfreinigers lässt sich die Matratze von innen heraus hygienisch reinigen. Achten Sie darauf, dass der Dampfreiniger für den Einsatz auf Matratzen geeignet ist und befolgen Sie die Anweisungen des Herstellers.

3. UV-Licht

UV-Licht hat eine desinfizierende Wirkung und kann dabei helfen, Milben und Bakterien abzutöten. Es gibt spezielle Matratzenreinigungsgeräte mit integriertem UV-Licht, die eine effektive Reinigung ermöglichen. Führen Sie das Gerät langsam über die Oberfläche der Matratze, um alle Bereiche zu behandeln.

Unsere Empfehlung

maxVitalis Matratzensauger
➤ Sterilisation u. Reinigung
➤ HEPA-Filtration
➤ Vernichtet bis zu 99,9% aller Milben.
4. Matratzenschutzbezüge

Um die Matratze langfristig vor Staub und Co. zu schützen, empfiehlt es sich, einen Matratzenschutzbezug zu verwenden. Diese Bezüge sind wasserdicht und allergendicht, sodass keine Feuchtigkeit oder Schädlinge in die Matratze eindringen können. Zudem lassen sie sich leicht abnehmen und waschen.

Fazit

Es gibt viele Möglichkeiten, unsere Matratzen auf eine bisher unerreichte Art und Weise zu reinigen. Mit den neuesten Reinigungsmethoden wie Staubsaugen, Dampfreinigung, UV-Licht und dem Einsatz von Matratzenschutzbezügen können wir eine hygienische Schlafumgebung schaffen.

Bye bye Staub & Co. – hallo erholsamer Schlaf!

Matratze

Auch in unserem Blog: Kennen Sie schon unsere Tipps für Sicherheit im Haushalt oder Putz-Tricks mit Zwiebeln?

Kennen Sie einen wertvollen Tipp oder Trick?

Wenn Sie noch Rezepte, Tipps zur Gesundheit, Hausputz, Wäschepflege, Fleckenmittel, Recycling, Anregungen zur Ungezieferbekämpfung  oder, oder, oder… haben, senden Sie uns eine kurze Nachricht.

(Visited 1.884 times, 1 visits today)

Letzte Aktualisierung am 26.02.2024 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert