Alle meine KinderGesundheit

Was tun bei rotem Baby Po?

Print Friendly, PDF & Email

Weil es in der Windel eines Babys immer feucht und warm ist, kann es schnell einmal dazu kommen, dass der Po rot oder sogar wund wird. Aber was tun, bei rotem Baby Po?

Woran kann es liegen, dass das Baby einen roten Po bekommt?

  • Das Baby wurde zu lange nicht gewickelt
  • Unverträglichkeit gegen die Windelsorte oder die verwendeten Feuchttücher
  • Unverträglichkeit gegen bestimmte Substanzen in der Muttermilch aus der Nahrung der Mutter: z.B. Südfrüchte, Erdbeeren, Tomaten, Fruchtsäfte oder scharfe Gewürze
  • Pilzinfektion

Was kann man dagegen tun?

  1. Häufig wickeln
    Regelmäßiges Windel wechseln ist die das A und O für einen gut gepflegten Baby-Popo.
  2. Schwarztee zum Tupfen
    Schwarzer Tee hilft nicht nur müden Eltern beim Aufwachen – der erkaltete (möglichst starke) Sud kann auch Entzündungen an Babys Po lindern. Einfach mit einem Wattebausch auftragen und abtupfen. Die Gerbstoffe im Schwarztee lassen die Haut gut abheilen. Muttermilch hat bei vielen Babys einen ähnlichen Effekt (an der Luft antrocknen lassen).
  3. Heilwolle in der Windel
    Dabei handelt es sich um naturbelassene Schafwolle. Das enthaltene Wollwachs, Lanolin genannt, nimmt überschüssige Feuchtigkeit auf und kann hautberuhigend wirken. Einfach nach dem Wickeln etwas Wolle zwischen Windel und den Babypo legen. In den Still-BH gesteckt soll sie auch bei gereizten Brustwarzen helfen!
  4. Nackig strampeln
    Bestes Heilmittel ist Luft. Lassen Sie Ihr Baby möglichst oft ohne Windel strampeln. Auch um einem wunden Po vorzubeugen kann es helfen, Ihr Baby so oft wie möglich unten ohne auf eine weiche Decke oder ein weiches Handtuch zu legen. Denn Frischluft hält die Haut trocken und tut Babys Haut gut.
  5. Rotlichtlampe
    Dabei sollte man das Baby am besten auf den Bauch legen und die Lampe von hinten in Richtung Po stellen – dann schaut das Kleine nicht in das direkte Licht.
  6. Nichts hilft? Im Zweifel ab zum Arzt!
    Wundschutzcremes mit Zinkoxid wirken entzündungshemmend und bilden einen schützenden Film um die zarte Babyhaut. Die Rötung lässt trotz liebevoller Pflege nicht nach? Manchmal stecken hinter einem wunden Po ein Hefepilz oder ein Infekt. Beides sollte unbedingt beim Kinderarzt abgeklärt werden.
roter baby po
Lassen Sie Ihr Baby möglichst oft ohne Windel strampeln.

Auch in unserem Blog: Kennst du schon unsere Tipps wie man Fehldiagnosen verhindert?

Gefällt euch 1000Haushaltstipps.de?

Dann würden wir uns freuen, wenn ihr diese Seite teilt. Zum Beispiel bei Pinterest oder Facebook. Auch über ein Däumchen für unsere Facebook-Seite freuen wir uns – so bleibt ihr zeitgleich auch immer auf dem Laufenden!

(Visited 392 times, 1 visits today)

Letzte Aktualisierung am 24.06.2024 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Bildquellen

  • Baby auf dem Bauch liegend: © HERRNDORFF_ Bilder / stock.adobe.com
  • Mutter cremt den Po von Säugling ein: © Robert Kneschke / stock.adobe.com

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert