Mariniertes Hühnchen mit 3 Zutaten

Print Friendly, PDF & Email
Mariniertes Hühnchen

Unser köstliches mariniertes Hühnchen besteht aus nur 3 Zutaten und ist in etwa 30 Minuten fertig – eine perfekte und einfache Mahlzeit! Servieren Sie es mit Reis oder Kartoffeln und einem Salat oder Gemüse und sie haben supersättigendes Mittag- oder Abendessen!

Mariniertes Hühnchen – Ein super einfaches Rezept

Dieses Rezept für mariniertes Hühnchen könnte wirklich nicht einfacher sein. Marinieren Sie einfach ein Kilo Hähnchenschenkel und -keulen in unserem hausgemachten Salatdressing für 12-24 Stunden, braten Sie sie dann an und schieben sie in den Ofen.

Dieses Salat-Dressing kann sehr gut vorbereitet werden und hält sich im Kühlschrank wochenlang. Es dauert nur ein paar Minuten bis es zubereitet ist, und schmeckt super lecker!

Tipps für die Zubereitung von mariniertem Hühnchen
  • Lassen Sie das Huhn so lange wie möglich in der Marinade, damit es zart und voller Geschmack ist.
  • Die Marinade können Sie ganz einfach mit frischen Kräutern und Gewürzen nach Geschmack anpassen.
  • Sie haben keine Zeit? Sie können das Marinieren überspringen und das Hühnchen vor dem Zubereiten einfach etwas von dem Dressing einreiben – so wird nicht zwar nicht so würzig sein, aber es reicht zur Not!
  • Servieren Sie dieses Hühnchen mit Reis- oder Kartoffeln und einem großen Salat oder gegrilltem oder geröstetem Gemüse.
  • Übrig gebliebenes Hühnchen schmeckt lecker auf Sandwiches oder als Hähnchenstreifen auf dem Salat!
mariniertes hühnchen

Mariniertes Hühnchen

Vorbereitungszeit 12 Stdn.
Zubereitungszeit 30 Min.
Gericht Hauptgericht
Portionen 4 Portionen

Zutaten
  

  • 1 kg Hähnchenschenkel und -keulen mit oder ohne Haut
  • 1/2 Tasse hausgemachtes Salatdressing
  • 4-5 Zweige frischer Thymian zum Garnieren

Anleitungen
 

  • Das Hühnchen mit dem Dressing in große Zip-Beutel geben, verschließen und 12-24 Stunden im Kühlschrank marinieren lassen, dabei einmal nach der Hälfte der Zeit wenden.
  • Backofen auf 220°C vorheizen.
  • Das Hähnchen mit der Marinade in eine großen, ofenfesten Bräter geben. Auf dem Herd bei mittlerer Hitze etwa 10 Minuten anbraten und nach der Hälfte der Zeit wenden, damit beide Seiten des Hähnchens gebräunt sind.
  • Den Bräter ohne Deckel in den Backofen stellen und etwa 20 Minuten garen lassen, bis das Hühnchen vollständig durchgegart ist.
  • Aus dem Ofen nehmen, mit frischem Thymian garnieren und servieren.

Anmerkungen

  • Lassen Sie das Huhn so lange wie möglich marinieren, damit es besonders zart und geschmackvoll wird.
  • Die Marinade lässt sich easy mit frischen Kräutern und Gewürzen ganz nach Belieben abwandeln.
  • Servieren Sie dieses Hühnchen mit Reis- oder Kartoffeln und einem Salat oder Gemüse.
  • Sollte von dem Hühnchen etwas übrig bleiben, schmeckt es auch sehr lecker auf Sandwiches oder als Hähnchenstreifen auf dem Salat!
Kennen Sie einen wertvollen Tipp oder Trick?

Wenn Sie noch Rezepte, Tipps zur Gesundheit, Hausputz, Wäschepflege, Fleckenmittel, Recycling, Anregungen zur Ungezieferbekämpfung  oder, oder, oder… haben, senden Sie uns eine kurze Nachricht.

Wenn du keinen Tipp mehr verpassen willst, dann folge uns doch einfach auf Facebook oder Pinterest!

Wenn dir dieser Beitrag gefallen hat, dann lies auch:

Spaghetti Napoli

Der Pastaklassiker aus Neapel - Pasta al Pomodoro - Bella Italia! Bereit für den Urlaub? Mit diesen original Spaghetti Napoli ...
Weiterlesen …
Steak grillen

Grillsoßen selbst gemacht

Mit diesen selbstgemachten Grillsoßen wird es das perfekte Grillvergnügen Selbstgemacht und lecker Lecker, wie es duftet, wenn Fleisch und Gemüse ...
Weiterlesen …
Kräutersalz Geschenk aus der Küche

Kräutersalz mit getrockneten Kräutern

Getrocknete Kräuter - Den Sommer im Glas einfangen Kräuterduft liegt in der Luft – Jetzt beginnt die Kräutersaison! Eine einfache ...
Weiterlesen …

10 Tipps wie Sie beim Kochen Energie sparen!

Es hält sich hartnäckig das Gerücht, dass Omas irgendwie immer wussten was zu tun war und viele kleine praktische Tipps ...
Weiterlesen …
Putzmittel

Küche putzen

Küche putzen: Die Küche sollte der hygienischste Ort im Haus sein. Durch Kochen, Backen, Spülen entstehen hier aber auch die ...
Weiterlesen …
(Visited 41 times, 1 visits today)
🙂 Vielen Dank für's Teilen 🙂

Bildquellen

  • Mariniertes Hühnchen: © ffphoto / stock.adobe.com
  • Zip-Beutel: © azurita / stock.adobe.com

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Recipe Rating