Wie man Bettwanzen los wird

Print Friendly, PDF & Email

Wenn man herausfindet, dass man Bettwanzen in den Möbeln und dem Bettzeug hat, kann das ein wahrer Albtraum sein. Genau wie bei Kopfläusen braucht man sehr viel Geduld, um diese kleinen Insekten wirklich auszurotten. Bettwanzen sind eher eine ärgerliche als gefährliche Angelegenheit, da sie keine Krankheiten übertragen oder verbreiten. Aber Bettwanzenbisse können jucken und zu sekundären Hautinfektionen oder sogar zu schweren Allergien führen.

Die Schlussfolgerung: Beseitigen Sie sie – und zwar pronto! Unser ausführlicher Leitfaden hilft Ihnen, Bettwanzen endgültig los zu werden.

Was verursacht Bettwanzen?

Selbst wenn Sie ein makellos sauberes Zuhause haben oder in einem Fünf-Sterne-Hotel wohnen, finden Bettwanzen den Weg zu Ihnen.

Medien, mit denen Bettwanzen ins Haus kommen können:

  • Gebrauchte Möbel (und sogar einige neue Möbel)
  • Gepäck
  • Geldbörsen
  • Aktentaschen
  • Rucksäcke
  • …oder sie sind über Lüftungsanlagen aus anderen Wohnungen oder Hotelzimmern in Ihr Zuhause gelangt.
Wie sehen Bettwanzen aus?

Bettwanzen sind winzige, flügellose, rotbraune Insekten mit flachen, ovalen Körpern. Die Larven der Bettwanze sind schwer zu erkennen, da sie so klein wie ein Stecknadelkopf sind. Ausgewachsene Bettwanzen sind leichter zu erkennen, da sie die Größe eines Apfelkerns haben.

Bettwanze
So suchen Sie nach Bettwanzen

Bettwanzen sind vielleicht nicht die hellsten Insekten auf diesem Planeten, aber sie sind hinterhältig. Sie sind winzig genug, um in die kleinste Ritze zu passen, insbesondere um Matratzen herum. Das liegt daran, dass sie auf die Nacht warten, damit sie sich vom Blut derjenigen ernähren können, die im Bett schlafen. Klingt verlockend vor dem Schlafengehen, nicht wahr?

Tagsüber ist es schwer, eine Bettwanze zu finden, weil sich die Tierchen dann gerne verstecken. Zu ihren Lieblingsverstecken gehören:

  • Matratzennähte und Etiketten
  • Bettrahmen
  • Spalten in Kopfteilen
  • Risse und Fugen in Tischen und anderen Möbeln
  • Steckdosen
  • in den Falten von Vorhängen oder Rollos
  • zwischen Couchkissen
  • in Tapetennähten
  • unter Bildern an den Wänden

Bettwanzen ziehen es vor, nur wenige Meter vom Schlafplatz des Menschen entfernt zu leben, damit sie ihre Mahlzeiten schnell bekommen können, bevor sie sich wieder verstecken.

Weitere Hinweise, dass sich Bettwanzen im Raum befinden könnten:

  • Bettwanzenkot, der auf der Matratze wie dunkle Tinten-Flecken aussieht
  • rötliche Flecken auf Ihrer Matratze von zerquetschten Bettwanzen
  • winzige Blutflecken auf dem Laken
  • kleine gelbe Bettwanzeneier oder -schalen
  • ein süßlich muffiger Geruch, der auf Bettwanzen hinweist
Bettwanzen loswerden
Wanzenbisse

Wenn Sie sich nicht sicher sind, suchen Sie Ihren Arzt oder Dermatologen auf. Folgendes sind verräterische Anzeichen für Bettwanzenbisse:

  • sie jucken
  • sie sind rot und holprig
  • mehrere Bisse haben eine gebogene Form
  • man findet sie meistens (aber nicht nur) an Armen und Beinen
  • mehrere Stiche in einer Reihe (Wanzenstraße)
  • die Bisse sind mit kleinen Bläschen übersät
Mythen und DIY-Methoden, um Bettwanzen loszuwerden

Wenn Sie Teebaumöl gegen Bettwanzen anwenden wollen, bewahren Sie das besser für andere Probleme auf. Leider sind Bettwanzen immun gegen die meisten Hausmittel, mit denen versucht wird, sie zu töten. Es gibt keine wissenschaftlichen Beweise dafür, dass die Verwendung der folgenden Produkte und Inhaltsstoffe Ihrem Bettwanzenbefall einen Strich durch die Rechnung macht:

  • Backpulver
  • Mottenkugeln
  • Talkum-Puder
  • Alkohol zum Einreiben (Es kann Bettwanzen bei Kontakt zwar töten, aber einen Befall nicht beseitigen.)
  • Kieselgur (Kann funktionieren, aber es ist für den Menschen ungesund, es einzuatmen, besonders in Innenräumen.)
  • Teebaumöl (Es kann bei Kontakt für die Tierchen tödlich sein, aber einen Befall nicht vollständig bekämpfen.)
 Wie man Bettwanzen los wird

Es müssen mehrere Schritte unternommen werden, um einen Bettwanzenbefall zu kontrollieren. Es braucht Zeit und Geduld, Bettwanzen auf eigene Faust und ohne die Hilfe eines Kammerjägers auszurotten. Wenn Sie diese Schritte aber schnell unternehmen, kann das die Situation verbessern:

1.     Kleidung und Bettwäsche waschen
  • Waschen Sie die Bettwäsche / Kleidung mit einer Temperatur von 60 Grad C. Das tötet 100 % aller Lebensstadien (einschließlich der Wanzen-Eier).
  • Auch eine chemische Reinigung tötet alle Lebensstadien von Bettwanzen ab.

Es ist empfehlenswert, die Bettwäsche in den ersten drei Wochen, nachdem Sie die Bettwanzen entdeckt haben, jeden zweiten bis dritten Tag zu waschen. Wenn Sie drei Wochen lang kein Anzeichen einer Bettwanze entdeckt haben, ist Ihr Befall wahrscheinlich verschwunden und Sie können die Häufigkeit des Waschens der Bettwäsche erheblich reduzieren.

Vorgehensweise:

  1. Wäsche noch im befallenen Bereich sortieren.
  2. Geben die kontaminierte Wäsche in einen verschließbaren Plastikbeutel (für den Transport in die Waschmaschine, damit die Insekten nicht im ganzen Haus verbreitet werden). Geben Sie chemisch zu reinigende Wäsche in einen separaten Beutel.
  3. Waschen Sie die Textilien bei der heißesten Temperatur, die laut Etikett zulässig ist.
  4. Geben Sie die Wäsche in den Trockner.
  5. Stellen Sie den Trockner auf die wärmste Stufe und lassen Sie ihn mindestens 30 Minuten laufen.
2.      Überall staubsaugen
  1. Saugen Sie die von Bettwanzen befallene Bereiche ab und vergessen Sie nicht Risse, Spalten und Falten von Bettzeug und Möbeln.
  2. Wenn Sie mit diesem Abschnitt des Hauses fertig sind, entfernen den Sie den Staubsaugerbeutel und verschließen ihn mit Klebeband.
  3. Legen Sie den verschlossenen Staubsaugerbeutel in einen Plastikbeutel und verschließen Sie diesen ebenfalls.
  4. Entsorgen Sie die Beutel in einem Mülleimer im Freien.
  5. Wenn Sie eine beutellosen Staubsauger benutzen, gehen Sie ins Freie und entsorgen Sie den Inhalt des Staubsaugers in einen Plastikbeutel.
  6. Verschließen Sie diesen Beutel und legen Sie ihn in einen anderen verschließbaren Beutel, um ihn in einem Mülleimer im Freien zu entsorgen.
  7. Wenn Sie fertig sind, waschen Sie den Filter des Staubsaugers in heißem Seifenwasser, um alle verbleibenden Insekten abzutöten.
  8. Filter entfernen und entweder waschen, einfrieren oder ersetzen.
  9. Entfernen Sie den Schlauch des Staubsaugers und reinigen Sie ihn mit heißem Seifenwasser, dann trocknen Sie ihn mit einem heißen Fön.
  10. Kleben Sie Klebeband über die Düsen oder andere Öffnungen des Staubsaugers, um zu verhindern, dass lebende Insekten entkommen.
  11. Wiederholen Sie diesen Vorgang täglich.
3.     Dampfreinigung, um Bettwanzen abzutöten

Anhand einer Dampfreinigung kann man viele Bettwanzen töten. Damit kann man Teppiche, Fußleisten, Bettrahmen und andere Einrichtungsgegenstände behandeln. Der Dampfreiniger sollte dazu in der Lage sein, etwa 20 cm tief in einen Spalt zu gelangen.

Hinweise:

  • Die Temperatur des Dampfes muss auf mindestens 60 Grad C gehalten werden.
  • Verwenden Sie einen sanften Dampfdruck, nicht einen kräftigen, da sich sonst Insekten auf offenen Oberflächen verteilen können.
4.     Verwendung von Pestiziden als vorübergehende Hilfe

Pestizide werden in verschiedene chemische Klassen eingeteilt, die Bettwanzen mit bestimmten Verfahren töten. Es gibt viele Präparate zur Bekämpfung von Bettwanzen auf dem Markt, von denen einige für Endverbraucher frei verkäuflich zugänglich sind. Andere jedoch dürfen nur von Fachleuten angewendet werden.

Falls Sie zunächst versuchen möchten ohne die Hilfe eines Kammerjägers  auszukommen, finden Sie hier einige frei verkäufliche Bettwanzensprays:

Bettwanzen vorbeugen

Stoppen Sie das Problem, bevor es beginnt – Bettwanzenprävention

Nehmen Sie keine Bettwanzen mit nach Hause

Wenn Sie auf Reisen sind und in einem Hotel übernachten, gibt es viele Möglichkeiten, sich zu schützen:

  • Stellen Sie Ihr Gepäck/Ihre Taschen auf den Kofferständer des Hotelzimmers – nicht auf den Boden oder das Bett.
  • Halten Sie die Gepäckablage von Wänden und Möbeln fern.
  • Waschen Sie Ihre Kleidung und trocknen Sie sie in einem heißen Trockner, sobald Sie von einer Reise zurückkehren.
Machen Sie Ihr Zuhause für Bettwanzen unbehaglich

Wenn Sie einen Befall verhindern wollen, sollten Sie folgendes tun:

  • Die wichtigste Vorbeugemaßnahme gegen Wanzen ist, sie nicht in Gegenständen in die eigene Wohnung einzuschleppen.
  • Untersuchen Sie alle Möbel, bevor Sie sie zu sich nach Hause bringen.
  • Reinigen und beseitigen Sie Unordnung insbesondere um Ihr Bett herum, wo sich Bettwanzen einnisten könnten.
  • Stellen Sie Ihr Bett von Wänden und anderen Möbeln entfernt auf.
 Tipps für schwierige Fälle

Bettwanzen loszuwerden ist sehr schwierig. Vielleicht meinen sie, dass die Verwendung von Pestiziden der beste Weg ist, um einen Befall zu bekämpfen, aber viele Pestizide sind giftig und schädlich, insbesondere wenn sie in Ihrem Schlafzimmer versprüht oder falsch angewendet werden. Bei Bettwanzen ist es ratsam eine professionelle Bekämpfung durchzuführen, um alle Wanzen und Wanzeneier zu beseitigen. Der sicherste und beste Weg, einen Bettwanzenbefall zu bekämpfen, ist es, einen Kammerjäger / Schädlingsbekämpfungsdienst zu beauftragen. Obwohl die Bekämpfung der Wanzen normalerweise zwei oder drei Besuche erfordert, kann sie das Geld wert sein. Achten Sie dabei darauf, dass der Kammerjäger zertifiziert ist und Erfahrung mit der Beseitigung von Bettwanzen hat.

Gründe, bei einem Bettwanzenbefall einen Schädlingsbekämpfer in Anspruch zu nehmen:

  • Schädlingsbekämpfungsunternehmen haben Zugang zu Chemikalien, die langfristig in den Möbeln verbleiben, um Bettwanzen abzutöten. (Bettwanzen können bis zu einem Jahr ohne Nahrung leben!)
  • Schädlingsbekämpfungsunternehmen arbeiten mit Wärmebehandlungen im ganzen Raum (spezielle Geräte heizen den Raum auf etwa 60 Grad C auf, um die Insekten abzutöten.)

Lesen Sie auch den umfangreichen Ratgeber zum Thema Wanzenbefall des Umweltbundesamtes.

Kennen Sie einen wertvollen Tipp oder Trick?

Wenn Sie noch Rezepte, Tipps zur Gesundheit, Hausputz, Wäschepflege, Fleckenmittel, Recycling, Anregungen zur Ungezieferbekämpfung  oder, oder, oder… haben, senden Sie uns eine kurze Nachricht.

Weitere interessante Artikel:

Ideen mit Spültabs

Alleskönner Spülmaschinentab

Spülmaschinentabs - ein Sauber-Wunder! Klein und günstig, außerdem kraftvoll gegen Schmutz – und das nicht nur bei Geschirrbergen. Unsere Tipps, ...
Weiterlesen …
Putztipps

Viren im Haushalt

Viren, die in jedem Haushalt lauern Vom Bad bis zum Schlafzimmer: Wer weiß, wo Bakterien, Keime und Viren lauern, kann ...
Weiterlesen …
Pflege der Sportkleidung und Sportschuhe

Sportkleidung pflegen

Ein langes Leben für Ihre Sportkleidung Egal ob beim Joggen, Radfahren oder der Fitness-Stunde – eine gut sitzende und frische ...
Weiterlesen …

Spartipps beim Putzen

Beim Putzen spart, wer sich das Putzen spart Das Wesen des Sparens liegt im Verzicht - auch beim Putzen ist ...
Weiterlesen …
(Visited 15 times, 1 visits today)
🙂 Vielen Dank für's Teilen 🙂

Letzte Aktualisierung am 21.09.2021 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Bildquellen

  • Bettwanze (Cimex lectularius): © ondreicka / stock.adobe.com
  • Bettwanzen suchen: © Africa Studio / stock.adobe.com

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.