Minze aus dem Garten

Print Friendly, PDF & Email

Minze bereichert seit vielen Jahrhunderten unsere Gärten und ist ein wichtiger Helfer in der Küche und Heilkunde.

Sie wirkt bei Kopfschmerzen, Übelkeit oder Erkrankungen der Atemwege.

Da sich Minzen sehr leicht miteinander kreuzen, sind unglaublich viele Sorten entstanden. Aus diesem Grund hat wohl so manchen Hobbygärtner eine wahre Sammelleidenschaft gepackt. Denn alle Arten eignen sich bestens zum Würzen und Garnieren von Süßspeisen, als Basis für Eistee oder zur Dekoration auf Eis und Sorbet. Sie gibt auch herzhaften Spezialitäten eine intensive und aromatische Note. Sie sollte nicht mit anderen aromatischen Kräutern gemischt werden, da ihr Geschmack sehr stark ist.

Minze
Gesunder und leckerer Pfefferminztee.
Mentholhaltige Minze

Am bekanntesten sind die mentholhaltigen Minzen, die man an ihrem intensiven Aroma und an dem Frischegefühl erkennt das sie auf der Zunge und auf der Haut hinterlassen. Beliebte Arten sind die Pfefferminze und die Spearmint-Minze.

Fruchtminze

Fruchtminzen enthalten weniger Menthol. Und so verwöhnen uns Zitronen-, Grapefruit-, Ananas-, Orangen- und Schokoladen-Minze mit eher fruchtigen Aromen.

Minze im Kräutergarten

Eine hübsche und delikate Abwechslung im Kräutergarten! Allerdings breitet sich Minze sehr gern und rasch in den Beeten aus. Diese kleine Unsitte kann man ihr aber schnell abgewöhnen, indem man sie in einen Eimer ohne Boden pflanzt und diesen dann einfach ins Beet einpflanzt. Im Topf lässt sie sich natürlich auch auf dem Balkon und der Terrasse kultivieren. Winterharte und mehrjährige Sorten sollte man regelmäßig alle zwei Jahre teilen und wieder mit frischer Erde versorgen. Egal ob im Beet oder Topf – Minzen wachsen am liebsten an einem halbschattigen Platz in feuchter Erde.

Auch in unserem Blog: Kennen Sie schon unsere Tipps zum Pflanzen pikieren?

Gefällt euch 1000Haushaltstipps.de?

Dann würden wir uns freuen, wenn ihr diese Seite teilt. Zum Beispiel bei Pinterest oder Facebook. Auch über ein Däumchen für unsere Facebook-Seite freuen wir uns – so bleibt ihr zeitgleich auch immer auf dem Laufenden!

1000 Tipps für den Haushalt …
Wenn Sie noch Rezepte, Tipps zur Gesundheit, Hausputz, Wäschepflege, Fleckenmittel, Recycling, Anregungen zur Ungezieferbekämpfung  oder, oder, oder… haben, senden Sie uns eine kurze Nachricht.

Das könnte dich auch interessieren:

Spaghetti Napoli

Der Pastaklassiker aus Neapel - Pasta al Pomodoro - Bella Italia! Spaghetti Napoli - Zutaten für ca. 4 PortionenZubereitungszeit: 40 ...
Weiterlesen …

Grillsoßen selbst gemacht

Mit diesen selbstgemachten Grillsoßen wird es das perfekte Grillvergnügen Selbstgemacht und lecker Lecker, wie es duftet, wenn Fleisch und Gemüse ...
Weiterlesen …

Kräutersalz mit getrockneten Kräutern

Getrocknete Kräuter - Den Sommer im Glas einfangen Kräuterduft liegt in der Luft – Jetzt beginnt die Kräutersaison! Eine einfache ...
Weiterlesen …

Beim Kochen Energie sparen

Es hält sich hartnäckig das Gerücht, dass Omas irgendwie immer wussten was zu tun war und viele kleine praktische Tipps ...
Weiterlesen …

Küche putzen

Küche putzen: Die Küche sollte der hygienischste Ort im Haus sein. Durch Kochen, Backen, Spülen entstehen hier aber auch die ...
Weiterlesen …
(Visited 37 times, 1 visits today)
Please follow and like us:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.