Kochen, Backen & Grillen

Grillfisch perfekt gegart: Garzeiten fĂŒr ein saftiges Geschmackserlebnis!

Print Friendly, PDF & Email

Sie planen eine Grillparty und möchten Ihren Gästen einen besonderen Leckerbissen bieten? Wie wäre es mit einem saftigen, perfekt gegarten Grillfisch? Doch oft stellt sich die Frage: Wie lange muss der Fisch auf dem Grill liegen, damit er genau den richtigen Gargrad erreicht? Zu lange und er wird trocken, zu kurz und er ist noch roh. Hier erfahren Sie die optimalen Garzeiten für Ihren Grillfisch, damit Sie ein unvergessliches Geschmackserlebnis für Ihre Gäste zaubern können.

Hmm … wie das duftet! Grillfisch und Meeresfrüchte sind nicht nur leicht und lecker, sondern es gibt auch eine Menge abwechslungsreiche Rezepte, die Ihnen und Ihren Gästen bestimmt super schmecken werden. Doch wie lange darf Fisch genau gegrillt werden und was sollten Sie beim Grillen unbedingt beachten? Hier klären wir Sie über die Garzeiten von Grillfisch auf.

Auf die Dicke des Filets kommt es an

Als Faustregel gilt:

Filets, 1 Zentimeter dick: 6-8 Minuten
Filets, 2 Zentimeter dick: 8-10 Minuten
Ganze Fische, 2,5 Zentimeter: 10 Minuten
Fische, 4 Zentimeter: 10-15 Minuten
Fische, 5-6 Zentimeter: 15-20 Minuten
Große Garnelen mit Schale 5-6, ohne Schale 3-4 Minuten

Garzeiten für verschiedene Fischarten

Um Ihren Grillfisch perfekt zu garen, ist es wichtig, die richtige Garzeit zu kennen. Je nach Art und Größe des Fisches variiert diese jedoch deutlich. Im Folgenden finden Sie eine Übersicht der empfohlenen Garzeiten für verschiedene Fischarten:

Lachs

Der Lachs ist einer der beliebtesten Fische für den Grill. Sein fleischiger Geschmack und die zarte Konsistenz machen ihn zu einer wahren Delikatesse. Um einen Lachsfilet von etwa 2 cm Dicke perfekt zu garen, sollten Sie ihn für ca. 4-6 Minuten pro Seite grillen. Achten Sie darauf, dass die Hitze nicht zu hoch ist, um ein Verbrennen der Haut zu vermeiden.

Forelle

Forellen sind ebenfalls eine gute Wahl für den Grill. Ihr mildes Aroma und das zarte Fleisch machen sie zu einer beliebten Wahl. Eine ganze Forelle von etwa 300-400 g benötigt etwa 6-8 Minuten pro Seite. Drehen Sie sie vorsichtig um, um ein Zerfallen des Fisches zu verhindern.

Barsch

Der Barsch ist ein weiterer beliebter Fisch für den Grill. Sein festes, weißes Fleisch eignet sich hervorragend zum Grillen. Ein Barschfilet von ca. 2 cm Dicke benötigt etwa 3-4 Minuten pro Seite, um perfekt gegart zu sein. Achten Sie darauf, den Fisch nicht zu lange auf dem Grill zu lassen, da er sonst trocken wird.

Thunfisch

Thunfischsteaks sind ein echter Genuss und eignen sich hervorragend zum Grillen. Das Fleisch sollte innen noch leicht rosa und saftig sein. Für ein Thunfischsteak von etwa 2 cm Dicke empfiehlt sich eine Grillzeit von ca. 2-3 Minuten pro Seite bei hoher Hitze.

Garnelen

Garnelen sind eine köstliche Ergänzung zu Ihrem Grillfest. Sie benötigen nur wenige Minuten, um perfekt gegart zu sein. Grillen Sie die Garnelen für ca. 2-3 Minuten pro Seite, bis sie eine schöne rosa Farbe annehmen.

Bestseller Nr. 1
SunJas Holzkohlegrill, tragbar, rund, Deckel mit zwei RÀdern, Durchmesser 41 cm, Höhe 70 cm, Schwarz
  • 【KUGELFORM DESIGN】 Die bewĂ€hrte Kugelform ist die wohl optimale Grillform fĂŒr gleichmĂ€ĂŸiges Grillen, mit optimalem Grillergebnis. Unser...
  • 【LUFTVENTILATIONSTECHNIK】 Unser Outdoor BBQ Grill verfĂŒgt ĂŒber ein individuell verstellbare Edelstahl Ventil, ermöglicht das flexible Steuern...
  • 【HOCHWERTIG-LANGLEBIG】 Alle Grillutensilien sind aus hochwertigem und emailliertem Edelstahl. Dadurch haften Grillreste weniger an und das...
  • 【MOBIL & VIELSEITIG】 Die Beine des Grills sind blitzschnell abgeschraubt. Der kompakte HolzKohle Grill ist nicht nur leicht und platzsparend,...
  • 【Achtung】 ★★ Bitte lesen Sie die Bedienungsanleitung fĂŒr die Pflege des Grills und achten Sie nach jedem Gebrauch auf die Reinigung, um die...
Bestseller Nr. 2
Schengler Rundgrill SCRG32 mit Windschutz - Grillrost Ø 30 cm
  • 2-fach höhenverstellbarer Grillrost mit Griff
  • Praktischer Windschutz
  • Grillrost Ø 30 cm

Weitere Tipps

Fisch grillen Sie am besten langsam bei mittlerer Hitze auf gut durchgeglühter Holzkohle. Legen Sie das Fischfilet und -steak direkt auf den eingeölten Rost. Ganzen Fisch mit einer Fischzange oder in Alufolie gewickelt über die Glut legen, das macht Ihnen das Umdrehen leichter.

Wenden Sie den Fisch beim Grillen am besten nur ein Mal um, weil das zarte Fleisch sehr leicht zerfällt. Wenn sich der Fisch von selbst löst, ist der richtige Zeitpunkt zum Wenden gekommen.

Weiter Lesen: Fisch grillen wie ein Profi

Fazit

Fisch grillen ist nicht schwer. Es kommt vor allem darauf an, den Fisch schonend zu garen und dabei die Garzeiten einzuhalten. Aluschalen  erleichtern das Wenden auf dem Grillrost und sorgen für einen perfekt gegrillten Fisch. So gelingt Ihnen auch das Grillen empfindlicher Fischsorten.

Frischer Fisch vom Grill ist eine Delikatesse und ganz einfach und schnell zubereitet. Die Zeit, die ein Grillfisch auf dem Grillrost verbringen sollte, hängt von seiner Dicke ab. Mit den richtigen Garzeiten können Sie Ihren Grillfisch zu einem saftigen Geschmackserlebnis machen. Beachten Sie aber, dass die Garzeiten nur als Richtlinie dienen und je nach individuellem Grill und gewünschtem Gargrad variieren können. 

Grillfisch

Verraten Sie uns Ihren besten Tipp!

Haben Sie auch schon vor einem Problem im Haushalt gestanden und haben sich Rat gewünscht? Helfen Sie anderen und verraten Sie uns Ihren besten Haushaltstipp!

So leicht geht’s:

Wenn Sie noch Rezepte, Tipps zur Gesundheit, Hausputz, Wäschepflege, Fleckenmittel, Recycling, Anregungen zur Ungezieferbekämpfung  oder, oder, oder… haben, senden Sie uns eine kurze Nachricht.

In Kürze könnte auch Ihr Tipp auf unserer Seite erscheinen!

(Visited 238 times, 1 visits today)

Letzte Aktualisierung am 24.06.2024 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Bildquellen

  • Forellen: © Printemps / stock.adobe.com

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert