Topflappen stricken

Print Friendly, PDF & Email

Topflappen stricken – auch für Anfänger die stricken lernen wollen

Mit dieser einfachen Strickanleitung sind deine Topflappen im Nu fertig. Also ran an die Stricknadeln!

Die Topflappen werden aus dem dickem Bändchengarn  Ribbon XL von Hooked  gestrickt. Das Endergebnis sieht nicht nur super aus, die Topflappen sind auch in 2 – 3 Stunden fertig. Das macht sie zu einem perfekten DIY Last-Minute-Geschenk für deine Liebsten.

Topflappen stricken mit Bändchengarn

Dadurch, dass nur kraus rechts gestrickt wird, sind die Topflappen sehr leicht zu stricken und somit auch für Strickanfänger einfach hinzubekommen. Außerdem sind sie wegen dem weichen Bändchengarn besonders modern und eignen sich als prima Hingucker in jeder modernen Küche.

Das einzig Kniffelige bei dieser Arbeit ist, dass man bei Bändchengarn immer aufpassen sollte, dass man den Faden nicht verdreht. Das Garn sollte immer möglichst gerade über der Stricknadel liegen.

Es werden nur rechte Maschen in Hin- und Rückreihen gestrickt.

Als erstes 25 Maschen auf eine 10er Nadel aufnehmen. Anschließend diese Maschen in der ersten Reihe rechts abstricken. Die Arbeit wenden. Die ersteMasche einfach nur abheben und fest ziehen. Auf diese Weise entstehen dekorative Randmaschen. Die Reihe rechts zu Ende stricken. Das Ganze so lange wiederholen, bis eine Höhe von 23 cm erreicht ist. Das sollte genau der Breite entsprechen.

Topflappen stricken - Anschlag

Dann alle Maschen abketten. In die letzte Strickmasche mit einer 5er Häkelnadel 12 Luftmaschen arbeiten und mit 2 Kettmaschenam Rand fixieren. Zum Schluss alle Fäden gut vernähen.

Topflappen stricken


Auch in unserem Blog: Brauchtum – Woher kommt der Weihnachtsbaum?



1000 Tipps für den Haushalt …
Wenn Sie noch Rezepte, Tipps zur Gesundheit, Hausputz, Wäschepflege, Fleckenmittel, Recycling, Anregungen zur Ungezieferbekämpfung  oder, oder, oder… haben, senden Sie uns eine kurze Nachricht.

(Visited 42 times, 1 visits today)
Please follow and like us:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.