Neurodermitis – welche Hausmittel wirken wirklich?

Print Friendly, PDF & Email

Sobald ein Neurodermitis-Schub einsetzt, beginnt der Juckreiz. Die Haut wird rot und entzündet sich. Hausmittel können solche Symptome lindern. Allerdings ist es sehr individuell, welche Heilkräuter oder Naturprodukte die gewünschte Wirkung erzielen. Wer an Neurodermitis leidet, sollte also herausfinden, was einem persönlich am besten hilft. Dennoch haben sich bestimmte Hausmittel oft bewährt. Hier stellen wir die besten vor.

Hausmittel gegen trockene Haut

Ein typisches Symptom der Hauterkrankung ist sehr trockene Haut. Einige Hausmittel bei Neurodermitis eignen sich für Hautkuren und unterstützen den natürlichen Hautschutz. So bieten sich Joghurt oder Quark mit ihren Proteinen und Fetten als kühlende Gesichtsmaske an. Dafür wird Quark oder Joghurt dünn auf die Gesichtshaut aufgetragen und verbleibt dort so lange, bis die Schicht getrocknet ist. Dann einfach mit klarem Wasser abwaschen. Legt man Gurkenscheiben darauf, spendet die Maske mehr Feuchtigkeit. Wohltuend für schöne Haut und zugleich eine Hilfe für Stressabbau ist das Cleopatra-Bad. 1 Liter Milch und 100 Milliliter Olivenöl vermischen und dann ins Badewasser gegeben. Das Vollbad sollte maximal 20 Minuten dauern. Danach die Haut sanft abtupfen, damit die Wirkstoffe von Milch und Öl möglichst lang einwirken können.

Hausmittel gegen Entzündungen mit Juckreiz

Typische Entzündungssymptome mit Juckreiz können Aloe Vera oder Apfelessig lindern. Speziell bei Neurodermitis auf der Kopfhaut ist Apfelessig gut geeignet. Wo Salben nur die Haare verkleben, dringt Essig direkt zur Kopfhaut vor. Eine oft bewährte Hilfe ist die Apfelessig-Spülung: Zuerst Haare waschen, anschließend das unverdünnte Hausmittel über die Kopfhaut gießen. Dabei unbedingt darauf achten, dass der Apfelessig nicht in die Augen läuft. Nach einer Einwirkzeit von 10 Minuten müssen Kopfhaut und Haare gründlich mit klarem Wasser ausgespült werden.  Eine alternative Möglichkeit für die regelmäßige Kopfhautpflege ist Jojoböl-Shampoo. In ein Fläschchen mit 200 ml Shampoo 2 Teelöffel Jojobaöl hineingeben und gut mischen. So wird jede Haarwäsche zur Pflegekur für die Kopfhaut.

Neurodermitis  Hautpflege Hausmittel
Mit der richtigen Hautpflege lässt sich Neurodermitis lindern.
Hausmittel gegen nässende Entzündungen

Gerbmittel gelten als gute Ergänzung zu Kortison. Sie hemmen Entzündungen und reduzieren die Nässebildung bei Ekzemen. Enthalten sind sie in schwarzem Tee, Eichenrinde oder Walnussblättern. Für begrenzte Körperpartien eignen sich deshalb Schwarztee-Umschläge. Dafür wird schwarzer Tee ohne Aromastoffe aufgegossen und muss  10 Minuten ziehen. Anschließend eine sterile Mullbinde eintauchen und 20 Minuten auf die gereizte Hautstelle legen. Für Gesichtsbehandlungen muss der Gerbstoffgehalt mild sein. Dafür wählt man den zweiten Aufguss aus den Teestängeln. Auch Walnussblätter und Eichenrinde eignen sich für lindernde Kompressen. Ein halber Liter Wasser, vermischt mit 10 Gramm Eichenrinde, wird dafür 10 Minuten lang auf dem Herd gekocht. Dann abkühlen lassen und für die Umschläge einsetzen.

Vorsicht bei Allergien – Hausmittel sorgsam testen

Auch Nachtkerzenöl, Johanniskraut oder die Ballonrebe können die Haut beruhigen. Doch egal, für welches Hausmittel man sich entscheidet. Neurodermitis und Allergien gehen oft Hand in Hand. Beim Einsatz von Hausmitteln ist deshalb unbedingt daran zu denken, dass sie Allergene enthalten können. Man sollte sie vorsichtig testen. Bei den leisesten Anzeichen für allergische Reaktionen muss die Selbstbehandlung sofort beendet werden. Das Mittel darf dann auf jeden Fall zur Hausapotheke gehören.

Wichtiger Hinweis für Beiträge im Bereich Gesundheit

Sie sollten Informationen aus 1000Haushaltstipps.de niemals als alleinige Quelle für gesundheitsbezogene Entscheidungen verwenden.
Bei gesundheitlichen Beschwerden fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.
Nehmen Sie niemals Medikamente (Heilkräuter eingeschlossen) ohne Absprache mit Ihrem Arzt oder Apotheker ein!

(Visited 15 times, 1 visits today)
🙂 Vielen Dank für's Teilen 🙂

Letzte Aktualisierung am 30.01.2023 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

WordPress Cookie Hinweis von Real Cookie Banner