Selbstversorger mit Obst und Gemüse

Print Friendly, PDF & Email

So werden Sie Selbstversorger, denn egal ob im Garten oder auf dem Balkon: Auch auf kleinstem Raum kann man Äpfel, Tomaten, Kräuter und Co. anbauen und allerlei ernten.

Salat

Perfekt für Einsteiger ist der Anbau von Salat, da er auf kleinstem Raum gedeiht. Selbst im Balkonkasten lässt er sich zeitversetzt (ungefähr alle zwei bis drei Wochen) nachsähen. So ist immer für Nachschub gesorgt. Salat macht wenig Arbeit, er benötigt nur reichlich Wasser und sollte von Zeit zu Zeit gedüngt werden.

Kopfsalat benötigt einen sonnigen Standort, im Gegensatz zu Pflücksalaten, welchen auch Halbschatten genügt.

Tipp: Werden bei Pflücksalat nur die äußeren Blätter abgezupft, wächst er ständig nach.

Gemüse

Für eine reiche Ernte ist die bestmögliche Ausrichtung nach Süden. Westen und Osten gehen auch noch. Wenn Sie auf dem Balkon anbauen sind z.B. Spinat, Zwergkohlrabi und Radieschen ideal, da sie wenig Platz für Wurzeln benötigen. Sie lassen sich auch im Balkonkasten anbauen. Paprika, Tomaten oder Gurken benötigen mindestens einen Zehn-Liter-Eimer, weil sie tiefer wurzeln.

Selbstversorger
Werden bei Pflücksalat nur die äußeren Blätter abgezupft, wächst er ständig nach.

Beerenobst

Erdbeeren können auch in einer Blumenampel kultiviert werden. Es gibt sie als immer tragende Sorten. Bei diesen Gattungen ist eine Ernte bis in den Spätherbst möglich.

Johannisbeeren, Brombeeren, Himbeeren und Stachelbeeren werden als Sträucher im Kübel verkauft. Besonders kleinwüchsige Sorten, Säulenobst und Hochstämmchen eignen sich für den Balkon und die Terrasse.

Obstbäume

Zwergbäume oder Säulenobst finden auch auf Balkonen Platz – egal ob Apfel, Birne oder Pflaume. Im Kübel könne sie das ganze Jahr gepflanzt werden. Wichtig ist es, vorher zu schauen, wie groß sie werden, denn sonst können sie die Ausmaße von Balkon und Terrasse schnell sprengen.

Hochbeet

Selbstversorger durch ein Hochbeet: Säen, pflanzen, hacken und pflegen… All das geht bei einem Hochbeet bequem im Stehen oder Sitzen. Der begrenzte Raum und die Füllung aus Kompost und Erde sorgen für ein schnelles und vielfältiges Wachstum. Außerdem kann sich das Substrat besser erwärmen, weil das Beet von mehreren Seiten Sonne abbekommt.

Soll das Hochbeet auf dem Balkon aufgestellt werden, am besten vorher die maximale Traglast des Balkons erfragen. Zur Schichtung: Ganz unten kommen Garten- und Schnittabfälle oder altes Laub, dann Kompost und obendrauf Pflanzenerde. Durch so viele Nährstoffe gedeihen beispielsweise Tomaten oder Zucchini hervorragend.

Auch in unserem Blog: Nie wieder kalte Füße!

Gefällt euch 1000Haushaltstipps.de?

Dann würden wir uns freuen, wenn ihr diese Seite teilt. Zum Beispiel bei Pinterest oder Facebook. Auch über ein Däumchen für unsere Facebook-Seite freuen wir uns – so bleibt ihr zeitgleich auch immer auf dem Laufenden!

1000Haushaltstipps.de
Eine Sammlung von Haushaltstipps und -tricks: 
Hier finden Sie eine laufend erweiterte Sammlung von Tipps und Tricks, die in vielen Bereichen des Haushalts helfen, die anfallenden Arbeiten einfach, schnell und gründlich zu erledigen.

Das könnte dich auch interessieren:

Spaghetti Napoli

Der Pastaklassiker aus Neapel - Pasta al Pomodoro - Bella Italia! Bereit für den Urlaub? Mit diesen original Spaghetti Napoli ...
Weiterlesen …
Steak grillen

Grillsoßen selbst gemacht

Mit diesen selbstgemachten Grillsoßen wird es das perfekte Grillvergnügen Selbstgemacht und lecker Lecker, wie es duftet, wenn Fleisch und Gemüse ...
Weiterlesen …
Kräutersalz Geschenk aus der Küche

Kräutersalz mit getrockneten Kräutern

Getrocknete Kräuter - Den Sommer im Glas einfangen Kräuterduft liegt in der Luft – Jetzt beginnt die Kräutersaison! Eine einfache ...
Weiterlesen …

10 Tipps wie Sie beim Kochen Energie sparen!

Es hält sich hartnäckig das Gerücht, dass Omas irgendwie immer wussten was zu tun war und viele kleine praktische Tipps ...
Weiterlesen …
Putzmittel

Küche putzen

Küche putzen: Die Küche sollte der hygienischste Ort im Haus sein. Durch Kochen, Backen, Spülen entstehen hier aber auch die ...
Weiterlesen …
(Visited 214 times, 1 visits today)
🙂 Vielen Dank für's Teilen 🙂

2 Gedanken zu „Selbstversorger mit Obst und Gemüse

  • 31. Juli 2020 um 19:07
    Permalink

    Ihr Artikel ist lesenswert. Allianora Orson Reiter

    Antwort
  • 10. August 2020 um 6:25
    Permalink

    Sie haben sehr interessante Details festgestellt! ps anständige Website. Manon Nealon Franni

    Antwort

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.