Feste feiern

So gelingt die perfekte Geburtstagsparty

Print Friendly, PDF & Email

Je größer und umfangreicher die Party werden soll, umso höher ist auch der Aufwand, der damit verbunden ist. Damit bei der Planung nichts übersehen wird haben wir hier ein paar Tipps für eine gelungene Geburtstagsparty. Damit behält man alle To-dos im Blick und kann der Feier ganz entspannt entgegensehen. 

Vorbereitung ist alles

Ihre Geburtstagsgäste kommen, um Sie zu sehen, mit Ihnen zu plaudern und Zeit mit Ihnen zu verbringen. Sie kommen nicht, um einen Drink bei Ihnen zu bestellen oder um Sie zu suchen, weil Sie in der Küche mit der Essensvorbereitung beschäftigt sind.

Deshalb: Vorbereiten, vorbereiten, vorbereiten.

Rühren sie eine riesige Schüssel Bowle oder Sangria an. Gestalten Sie ein Menü aus Gerichten, die man im Voraus zubereiten kann. Servieren Sie nur Speisen, die gut vorbereitet werden können, Sie sollen Ihre Geburtstagsparty ja nicht in der Küche verbringen! Ein rosa Kalbsrücken mit Trüffelkrapfen für 30 Gäste? Vergessen Sie es ganz schnell. Es sei denn, Sie verfügen über genügend Personal.

Tipp: Machen Sie sich eine Checkliste. Was ist Ihnen wirklich wichtig? Worauf möchten Sie bei Ihrer Geburtstagsparty auf keinen Fall verzichten?

Beispielsweise:

  • Es muss ein bestimmter Termin sein
  • Es sollen viele Gäste eingeladen werden
  • Ein besonderer Ort / Location (z.B. am Strand, in einer Burg etc.)
  • Livemusik oder DJ
  • Ein bestimmtes Motto

Diese Liste gleicht man nun mit dem geplanten Budget ab, kalkuliert ungefähr die Kosten und entscheidet, ob und wo man möglicherweise Kompromisse bei der Party eingehen muss. Anschließend kann man dann konkrete Angebote einholen.

Weitere Tipps zum Thema: Die ultimative Checkliste für die Partyplanung
Geburtstagsparty, Geburtstagstorte
Was braucht man sonst noch für eine Geburtstagsfeier?
  • Eine Geburtstagstorte. Die Ägypter haben den Kuchen erfunden, also haben wir ihnen diese jahrhundertealte Tradition zu verdanken. Ob Sie eine Torte kaufen oder selbst eine backen bleibt jedem selbst überlassen. Aber natürlich dürfen Geburtstagskerzen nicht fehlen!
  • Entertainment-Profis für Ihr Event. Mieten Sie doch einfach einen Magier oder Zauberer, aber auch Hüpfburgen und Karaoke-Anlagen sind sehr beliebt.
  • Gastgeschenke – das kleine Dankeschön. Zum Geburtstag bekommt man als Geburtstagskind Geschenke, die sorgsam ausgesucht wurden. Da ist es auch Zeit etwas zurückzugeben, denn als guter Gastgeber denkt man natürlich auch an seine Gäste. Gastgeschenke* als kleines Dankeschön erfreuen die Gäste und man zeigt ihnen damit Wertschätzung.
  • Party-Geschirr. Alles von Besteck über Servierplatten bis hin zu Tassen.
  • Einladungskarten. Folgende Elemente sollten auf der Einladung enthalten sein:
  1. Anrede + Name des Gastes oder der Gäste
  2. Anlass der Feier
  3. Datum und Uhrzeit der Geburtstagsfeier
  4. Veranstaltungsort
  5. Frist für Zu- oder Absage
  6. Telefonnummer oder E-Mail-Adresse für Rückmeldung
  7. Name des Gastgebers
  • Beschilderung. Leiten Sie die Gäste zum Veranstaltungsort und markieren Sie die Parkplätze deutlich.
  • Tische und Stühle. Verwenden Sie eigenes Mobiliar oder – falls Sie nicht genug besitzen – leihen Sie welches von Freunden und Bekannten oder mieten Sie welches.
  • Tischdecken, Tischdeko, Luftschlangen usw…

Wie auch immer Sie Ihren Ehrentag feiern, wir wünschen Ihnen, dass Ihr Geburtstag ein großartiger Tag wird – und die Geburtstagsparty ein voller Erfolg!

(Visited 36 times, 1 visits today)

Letzte Aktualisierung am 12.04.2024 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Bildquellen

  • Party: © Halfpoint / stock.adobe.com

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert