1000Haushaltstipps.de - Bewährte Tipps und Tricks für Gesundheit, Wäschepflege, Küche, Fleckentfernung, Pflege und Reinigung der Möbel, Geld Garten und vieles mehr!

Startseite Bücherecke Checklisten Forum Tipp senden Gästebuch Newsletter Linkliste
Tipp suchen  
Tipps
Hausputz
  Ungeziefer
  Küche
Wäsche
Gesundheit
Alle meine Kinder
Beautyfarm
Spartipps
Gartenparadies
Heimwerken
Reisen
Feste feiern
Zaubereien
Marktplatz
Einkaufsparadies 
  Gewinnspiele 
    Finanzservice 
Service
Kalorienrechner
Bauernregeln
Tages-Horoskop
Sportergebnisse
Schulferien
Namens-Orakel
Witze
Hier werben?
Surftipps
Geld-Verdienen
Haushaltsbuch
Lieblingslinks

www.amazon.de

 

Gesundheit

bringmirbio - Der Onlinelieferservice für Bioprodukte! 

Überflüssiger Hicks?

Plötzlich ist er da. Hicks. Schluckauf. Ein lästiges Phänomen - aber meistens harmlos. Jeder kennt Mythen und Tricks, wie man ihn angeblich los wird, aber wo kommt er her und was passiert im Körper? Ausgelöst wird Schluckauf am häufigsten durch Alkohol, scharfes Essen oder eiskalte Getränke. Auch Luft, die wir beim Essen schlucken (z.B. bei Brot) oder Stress kann die Ursache sein.

In solchen Momenten zieht sich das Zwerchfell krampfartig zusammen, die Lunge wird ruckartig ausgedehnt. Gleichzeitig schließen sich die Stimmlippen im Kehlkopf. Die eingeatmete Luft prallt mit einem lauten "Hicks" darauf. Man kann darauf keinen Einfluss nehmen, es ist nicht mehr steuerbar.

Den Sinn der Hickserei können Wissenschaftler nur vermuten. Einige sind überzeugt, dass der Reflex für Babys im Mutterleib eine wichtige Aufgabe erfüllt. Die Kleinen haben bereit in der neunten Schwangerschaftswoche ihren ersten Schluckauf.

Forscher gehen davon aus, dass so die Muskulatur trainiert wird, um nach der Geburt problemlos atmen zu können. 

Andere Wissenschaftler halten das Phänomen für ein Überbleibsel der Evolution, genauer gesagt aus der Zeit, als die ersten Tiere an Land gingen und die Art der Atmung sich veränderte.

Doch wenn man einen Schluckauf hat, ist nur eines wichtig: Wie werde ich ihn wieder los?

Was wirklich hilft:

sich auf eine ganz bestimmte Sache konzentrieren

etwas essen, was das Schlucken aufwendig macht (z.B. einen Teelöffel Zucker)

mehrmals hintereinander schnell hecheln

ein Glas lauwarmes Wasser in kleinen Schlucken trinken

 

 


Wichtiger Hinweis für Beiträge im Bereich Gesundheit


Sie sollten Informationen aus 1000Haushaltstipps.de niemals als alleinige Quelle für gesundheitsbezogene Entscheidungen verwenden. 
Bei gesundheitlichen Beschwerden fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.
Nehmen Sie niemals Medikamente (Heilkräuter eingeschlossen) ohne Absprache mit Ihrem Arzt oder Apotheker ein!

 

1000Haushaltstipps.de
Eine Sammlung von Haushaltstipps und -tricks: 
Hier finden Sie eine laufend erweiterte Sammlung von Tipps und Tricks, die in vielen Bereichen des Haushalts helfen, die anfallenden Arbeiten einfach, schnell und gründlich zu erledigen.

 

Noch Fragen?
Stellen Sie sie doch einfach in unserem
| Forum |

  | Ins Gästebuch eintragen |

  | Newsletter Anmeldung |

1000 Tipps für den Haushalt ...
Wenn Sie noch Rezepte, Tipps zur Gesundheit, Hausputz, Wäschepflege, Fleckenmittel, Recycling, Anregungen zur Ungezieferbekämpfung  oder, oder, oder... haben, senden Sie uns eine kurze
Nachricht.

 

 

  

Bookmark and Share

1000Haushaltstipps.de

.........................
Frag richtig!

Hast du eine Frage?
Suchst du einen Tipp oder ein Hausmittel?

Bitte lies HIER, wie Du eine Frage loswerden kannst.
.........................

Happy Size - Attraktive Damenmode in den Größen 40 bis 60

Banner Haushaltshilfe 120x600

Finanzierung Geldanlagen Marketing Mittelalter Handy Geld verdienen
Musik Download Versicherung Arbeit Steuern sparen Online Girokonto » Link anmelden «Linktausch
Copyright © 2006-2012 / 1000Haushaltstipps.de

Disclaimer / Copyright / Impressum / Werbemöglichkeiten / Linktausch / Kontakt