1000Haushaltstipps.de - Bewährte Tipps und Tricks für Gesundheit, Wäschepflege, Küche, Fleckentfernung, Pflege und Reinigung der Möbel, Geld Garten und vieles mehr!

Startseite Bücherecke Checklisten Forum Tipp senden Gästebuch Newsletter Linkliste
Tipp suchen  
Tipps
Hausputz
  Ungeziefer
  Küche
Wäsche
Gesundheit
Alle meine Kinder
Beautyfarm
Spartipps
Gartenparadies
Heimwerken
Reisen
Feste feiern
Zaubereien
Marktplatz
Einkaufsparadies 
  Gewinnspiele 
    Finanzservice 
Service
Kalorienrechner
Bauernregeln
Tages-Horoskop
Sportergebnisse
Schulferien
Namens-Orakel
Witze
Hier werben?
Surftipps
Geld-Verdienen
Haushaltsbuch
Lieblingslinks

www.amazon.de

 

Textilpflege

BügeleisenBügeltipps

Bevor mit dem Bügeln begonnen wird, sollte bei einem Dampfbügeleisen zunächst einige Male Dampf abgelassen werden, um dieses zu entkalken. Kalkreste rieseln dann von ganz alleine heraus.

Wenn man über ein Bügelbrett eine widerstandsfähige Alufolie spannt und diese mit einem Moltontuch abdeckt, wird beim Bügeln die Hitze stärker reflektiert. Dadurch spart man Strom.

Die Arbeit geht leichter, wenn das Bügelbrett ungefähr auf Hüfthöhe steht. Dann neigt sich der Unterarm beim Bügeln automatisch nach unten und kann das Eisen mühelos bewegen.

Auf dem Pflegeetikett Ihrer Kleidung ist die richtige Bügeltemperatur zu finden.

Reihenfolge beim Bügeln

Zuerst Kleinteile bügeln (damit große Flächen nicht wieder verknittern). Dann größere Stoffflächen.

 

Textilien lassen sich sehr schlecht bügeln, wenn sie  vollkommen trocken sind. Entweder die Wäsche bügeln, solange sie noch leicht feucht ist, oder sie vor dem Bügeln einsprengen. Falls Sie Ihre Wäsche im Freien aufhängen können: Wenn Sie die Wäsche am Morgen, am Abend oder bei sehr feuchtem Wetter ins Freie hängen, wird Sie von ganz alleine feucht genug zum Bügeln.
Verwenden Sie destilliertes Wasser zum Bügeln. Dampfbügeleisen halten damit sehr viel länger.
Stellen Sie sich das Bügelbrett so auf, dass Sie aufrecht arbeiten können! Sie schonen Ihren Rücken!

 

Saum perfekt gebügelt ohne Druckkante

Beim Bügeln von Kleider-, Rock- und Hosensäumen nur die Bruchkante und nicht den eigentlichen Saum bügeln. So vermeiden Sie, dass sich der Saum unschön durchdrückt.

Seide bügeln

Dieses edle Material muss bei der Pflege entsprechend behandelt werden. Um den Stoff richtig zu bügeln, sollte man ihn mit einem feuchten Tuch von links dämpfen.  

Das Dampfbügeleisen ist lauwarm einzustellen um ein Brechen oder Verbrennen des Materials zu verhindern.

Perfekt Hemden bügeln

Es sei Ihnen an dieser Stelle versichert, es ist gar nicht so schwer!

Rechnen Sie es sich aus: 
Wenn Sie aus beruflichen Gründen jeden Arbeitstag Hemden tragen müssen, und diese bügeln lassen, dann können Sie sich mit dieser Seite einen kleinen Urlaub im Jahr zusammensparen.

Vor dem Bügeln das Hemd in Form legen, das Hemd einsprengen, Säume glatt streichen, Ärmel nach vorn legen. Das Hemd vom Kragen her zusammenrollen und eine viertel Stunde in ein Tuch einschlagen
Mit dem Bügeln am Kragen beginnen. Erst die Rückseite jeweils von den Ecken zur Mitte bügeln und gleichzeitig dabei den Kragen in Form ziehen. Danach in gleicher Weise die Vorderseite des Kragens bügeln
Den Kragen hochstellen, um die Passe zu bügeln. Dazu die beiden hinteren Ecken der Passe greifen und sie glatt auf das Bügelbrett legen. Wieder von den Ecken zur Mitte hin bügeln - so vermeidet man Schubfalten
Nun die Manschetten zuerst von der linken und dann von der rechten Seite bügeln.
Danach wird der erste Ärmel ganz auf das Brett gelegt und von der Innennaht zur Ärmelmitte hin glatt gestrichen
Durch ein leichtes Ziehen in Fadenlaufrichtung legt sich der Ärmel wieder in seine ursprünglich geschneiderte Form. Den Ärmel vom Schulteransatz bis zur Manschette bügeln, umdrehen und genauso vorgehen. Bei dem zweiten Ärmel genauso verfahren.
Bevor die Vorderseite gebügelt wird, sind die Knopf- und Knopflochleisten glatt zu ziehen und über die Knöpfe hinweg von innen vom Saum zum Kragen bügeln. Die Knopfzwischenräume werden von rechts gebügelt
Das Hemd so auf das Bügelbrett legen, dass die Seite mit der Knopfleiste bis zur Passe glatt aufliegt. Wie das andere Vorderteil so auch diese Seite bügeln.
Bevor der Rücken gebügelt wird, die Seitennaht auf dem Bügelbrett glatt ziehen und bügeln. Anschließend das Hemd bis zur anderen  Seitennaht bügeln.
Taschen werden von außen nach innen gebügelt  

Die fertig gebügelte Wäsche über Nacht nachtrocknen lassen, da sich es entwickeln sich sonst Stockflecken.

Noch ein Tipp:
Waschen Sie bitte Hemden immer separat (alleine). Maximal 10 Hemden in die Maschine geben, es ist dann leichter die Hemden zu bügeln, da die Hemden weniger knittern, als wenn Sie die Maschine ganz voll machen.

 

1000Haushaltstipps.de
Eine Sammlung von Haushaltstipps und -tricks: 
Hier finden Sie eine laufend erweiterte Sammlung von Tipps und Tricks, die in vielen Bereichen des Haushalts helfen, die anfallenden Arbeiten einfach, schnell und gründlich zu erledigen.

 

Diskutieren Sie mit!
Im Forum können Sie persönliche
Beiträge zu den Themen
Haushaltstipps & Rezepte posten.

| Forum |

  | Ins Gästebuch eintragen |

  | Newsletter Anmeldung |

1000 Tipps für den Haushalt ...
Wenn Sie noch Rezepte, Tipps zur Gesundheit, Hausputz, Wäschepflege, Fleckenmittel, Recycling, Anregungen zur Ungezieferbekämpfung  oder, oder, oder... haben, senden Sie uns eine kurze
Nachricht.

 

 

  

Bookmark and Share

1000Haushaltstipps.de

.........................
Frag richtig!

Hast du eine Frage?
Suchst du einen Tipp oder ein Hausmittel?

Bitte lies HIER, wie Du eine Frage loswerden kannst.
.........................

Happy Size - Attraktive Damenmode in den Größen 40 bis 60

Banner Haushaltshilfe 120x600

Finanzierung Geldanlagen Marketing Mittelalter Handy Geld verdienen
Musik Download Versicherung Arbeit Steuern sparen Online Girokonto » Link anmelden «Linktausch
Copyright © 2006-2012 / 1000Haushaltstipps.de

Disclaimer / Copyright / Impressum / Werbemöglichkeiten / Linktausch / Kontakt